Für Kälte und Hitze: Rollei Rundfilter

Zwei Linien: Premium und Extremium
06.02.2018

Aus widerstandsfähigem Gorilla-Glas bestehen die neuen Schraubfilter, die Rollei in den Produktlinien Premium und Extremium vorgestellt hat.

Rollei führt neue Rundfilter aus Gorilla-Glas ein. Die Schraubfilter sind in den Ausführungen Premium und Extremium verfügbar, wobei letztere durch einen stabilen Titanring als Filterrahmen für extreme Außentemperaturen entwickelt wurden. Beide Ausführungen umfassen jeweils ein Polfilter (CPL-Filter), ein UV-Filter und drei ND-Filter mit drei Stopps (ND8), sechs Stopps (ND64) und zehn Stopps (ND1000). Sowohl Premium als auch Extremium sind in den typischen Gewinde-Durchmessern zwischen 49 und 82 mm erhältlich.
Dank der Glastechnologie sind die Filter extrem robust und sollen selbst widrigen Umwelteinflüssen standhalten. Gorilla-Glas ist bis zu dreimal so kratzfest wie herkömmliches Glas. Es soll sich für Fotofilter eignen, da es besonders lichtdurchlässig sei und optische Verzerrungen verhindere. Bekannt ist Gorilla-Glas von Smartphones, die im gehobenen Segment gerne mit diesem besonderen Schutz ausgestattet sind.

rollei_extremium_uv_mit_kamera_cut.jpg

Rollei Rundfilter Premium Extremium Polfilter Polarisationsfilter UV-Filter ND-Filter Schraubfilter Objektiv Schutz

Die Rollei Rundfilter werden in der passenden Größe einfach vor das Objektiv geschraubt

© Rollei

Die Extremium-Filter sind durch den Titanring extrem formstabil und sollen selbst großen Temperaturschwankungen widerstehen können. Gerade weil sich das Material weder stark ausdehnt noch zusammenzieht, sollen sich die Filter auch nach großen Temperaturwechseln problemlos an- und abschrauben lassen. Durch das Luminance Coating bleiben Farbtreue und Lichtdurchlässigkeit laut Rollei im vollen Maße erhalten.
Je nach Filtergröße sind die Rollei Extremium Rundfilter ab 69,99 Euro, die Rollei Premium Rundfilter ab 29,99 Euro erhältlich. Das größte Extremium-Polfilter in 82 mm kostet beispielsweise knapp 120 Euro, das Extremium-Rundfilter ND1000 (82 mm) ca. 110 Euro.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.