Für APS-C: Laowa 2,8/65 mm 2x Ultra Macro

Manuelles Makroobjektiv
27.01.2020

Laowa präsentiert sein drittes Makroobjektiv für Abbildungsmaßstäbe über 1:1 hinaus, das 2,8/65 mm 2x Ultra Macro.

In diesen Tagen erscheint das Laowa 2,8/65 mm 2x Ultra Macro, das erste Makroobjektiv für spiegellose APS-C-Systemkameras mit dem Vergrößerungsmaßstab 2:1. Es ist mit den Anschlüssen Canon EF-M, Fujifilm X, Sony E erhältlich. Zwei Wechselobjektive, die mehr als den Abbildungsmaßstab von 1:1 bieten, hat Laowa bereits für das Vollformat im Programm: das 2,8/25 mm Ultra Macro 2,5-5x von 2018 und das 2,8/100 mm 2:1 Ultra Macro APO aus dem vergangenen Jahr.

laowa-65mm-f2-8-2x-ultra-macro-02.jpg

Laowa 2,8/65 mm 2x Ultra Macro, LAOWA 65mm f/2,8 2X Ultra Macro, Objektiv, Manuellfokus, 2020, Teleobjektiv, Portraitobjektiv, Makro, lens

Das Laowa 2,8/65 mm 2x Ultra Macro wird über den breiten Fokussierring scharfgestellt.

© Laowa

Beim neuen Makro mit drei ED-Linsen im Metallgehäuse wird manuell fokussiert und die Blende eingestellt. Eine Übertragung von EXIF-Daten findet nicht statt. Durch seine Kleinbild-äquivalente Brennweite von 97,5 mm (Fujifilm, Sony) bzw. 104 mm (Canon) eignet es sich auch als Portraitobjektiv. Neben der Entfernungsskala gibt es auch Markierungen für die Schärfentiefe je nach Blendeneinstellung. Der Preis für die drei Bajonett-Anschlussvarianten beträgt jeweils 479 Euro (UVP).

Technische Daten

Laowa 2,8/65 mm 2x Ultra Macro

Brennweite bei Einsatz an Vollformat-Kamera: 97,5 mm (Fujifilm, Sony), 104 mm (Canon)
Öffnungsverhältnis: f/2,8
Kleinste Blende: f/22
Optischer Aufbau: 14 Linsen in 10 Gruppen
Bildwinkel: 24,4°
Blendenlamellen: 9
Mindestentfernung: 0,17 m
Filtergröße: Ø 52 mm
Durchmesser x Länge: 57 x 100 mm
Gewicht: 335 g
Sonstiges: Makro 2:1; Gegenlichtblende, Front- und Rückdeckel im Lieferumfang
Bajonett-Anschlüsse: Canon EF-M, Fujifilm X, Sony E
Preis: ca. 480 Euro

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.