Fotobörse Gladbeck im Zeichen von 100 Jahre Nikon

Veranstaltung am Sonntag, den 26. März
20.03.2017

In der Gladbecker Stadthalle findet am kommenden Sonntag die traditionelle Fotobörse statt, welche in diesem Jahr dem Kamerahersteller Nikon gewidmet ist, der sein 100-jähriges Jubiläum feiert

fs_16_00952.jpg

Florian Smit

Naturfotograf Florian Smit hält während der Gladbecker Fotobörse einen Vortrag

Bild: Florian Smit

Im Zentrum der Fotobörse steht eine Kamera- und Objektivschau, mit vielen seltenen Exponaten – von den Anfängen der Produktion bis in die digitale Ära. Im Kinosaal der Stadthalle läuft zusätzlich ein Fachvortrag über die Nikon Produkt-Historie der letzten 100 Jahre. Wer sich für Naturfotografie interessiert, kann sich außerdem einen multivisuellen Vortrag der von Florian Smit ansehen. Der freiberufliche Naturfotograf setzt weltweit Fotoprojekte um und präsentiert im seinem ca. 45-minütigen Vortrag Bilder aus einsamen Naturregionen dieser Erde.

Bühnenschau und Nikon-Service

Zur Fotobörse Gladbeck, mittlerweile eine der größten Fotobörsen in Europa, gehört auch eine Bühnenschau, bei der natürlich fotografiert werden darf. Auf den Brettern der Bühne ist klassisches Ballett zu sehen. Junge Tänzerinnen der Musikschule Gladbeck führen den „Schwanensee“ auf. Das Mandolinen- und Gitarrenensemble „Polychords“ spielt zum Nikon-Geburtstag die beiden Stücke „Song of Japanese Autumns“ und „Dance of the fire celebration“ des japanischen Komponisten Yasuo Kuwahara.

fm_3_17.jpg

fotoMAGAZIN 3/17

fotoMAGAZIN 3/17

Bild: fotoMAGAZIN

Auch die Nikon GmbH selber ist mit einem Stand vertreten. Hier werden die aktuellen Kamera- und Objektiv-Modelle gezeigt und ein „Check and Clean“-Service angeboten.

Die Fotobörse Gladbeck beginnt am Sonntag, den 26. März 2017 um 11 Uhr in der Mathias-Jakobs-Stadthalle, Friedrichstraße 53 in 45964 Gladbeck. Der Eintritt beträgt vier Euro.

Lesen Sie zum 100-jährigen Nikon-Jubiläum auch das große Special in fotoMAGAZIN 3/2017.

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.