Firmware-Update für Leica Q

Version 2.0 ab sofort kostenlos erhältlich
26.07.2016

Mehr als nur Fehlerbehebungen bietet das Update für Leicas Kompaktkamera mit Vollformat-Sensor

Die seit Juni 2015 erhältliche Leica Q (Typ 116) hat in den fotoMAGAZIN-Tests sehr gut abgeschnitten (siehe Vergleich mit der Konkurrenz von Fuji und Sony und mit der neuen Sony RX1R II). Das nun erhältlich Update verbessert einige Funktionen und geht laut Leica auf Anregungen und Kundenwünsche ein.

Verbesserungen

So ist es nun möglich, ausschließlich Raw-Daten im DNG-Format aufzunehmen (bisher wurde immer ein JPEG mitgespeichert). Ein optimierter EVF-Modus soll für eine vereinfachte Navigation sorgen. Durch das Drücken des Menü- oder Play-Buttons kann direkt zur Menüsteuerung/Bildkontrolle auf das Monitor-Bild gewechselt werden. Erweitert wurde der Verschlusszeitenbereich, sodass jetzt Verschlusszeiten bis zu 120 s zur Verfügung stehen. Zudem ist der Menü-Unterpunkt „Benutzerprofile“ direkt abrufbar und ermöglicht den schnellen und einfachen Zugang zu jeder in einer der Benutzerprofile gespeicherten Funktion. Weitere Neuerungen betreffen die Wasserwaage-Anzeige, die auch dann sichtbar ist, wenn der Auslöser gedrückt wird. 

leica_q_back.jpg

Leica Q

Leica Q mit 3,0-Zoll-Monitor

Mehr Freiheiten ermöglicht der Autofokus. Ab jetzt ist die Größe des 1-Punkt-Messbereichs frei wählbar – von klein über mittel bis groß. Im digitalen Zoom-Modus bei Brennweiten von 35 mm und 50 mm wurde die AF-Bewegung begrenzt, um eine Fokussierung außerhalb des Zoom-Bereiches zu vermeiden. Zudem wurde auch die Gesichtserkennung optimiert: Wird kein Gesicht wahrgenommen, springt der AF nun automatisch in den Mehrfeld-Autofokus-Modus.

Darüber hinaus ist eine weitere Anzeigen-Variante in der Fußzeile verfügbar und die berührungsgesteuerte Vergrößerung bei der Wiedergabe wurde überarbeitet. Ebenfalls neu hinzugefügt wurden die Anzeige der verbleibenden Zeit bei Langzeit-Belichtungen/Geräuschverringerung sowie die Menüpunkte „Daumenrad“ mit drei Betriebsarten und „Betriebsart Foto/Video festsetzen“. Veränderungen der Wi-Fi-Passwort-Einstellung und die Erweiterung der Blitzgeräte-Kompatibilität runden das Firmware Update ab.

> Download Firmware-Update

> Download Update-Anleitung

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.