airpeak_1960_x_800.jpg

Sonys Airpeak-Drohne nimmt Kameras aus der Alpha-Serie auf.
Sonys Airpeak-Drohne nimmt Kameras aus der Alpha-Serie auf.
Bild: Sony

CES: Sony zeigt Airpeak-Kameradrohne

Markteinführung im Frühjahr
12.01.2021

Auf der Pressekonferenz zur Elektronik-Messe CES hat Sony erstmals gezeigt, wie die neue Airpeak-Drohne aussehen soll.

Bereits im November 2020 hatte Sony bekanntgegeben, unter dem Namen Airpeak in der Markt für Kameradrohnen einsteigen zu wollen. Zur CES, die in diesem Jahr online stattfindet, wurde die Airpeak nun zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Die wesentliche Information: Sie transportiert und steuert Sonys Alpha-Kameras. Zielgruppe sollen professionelle Foto- und Videografen sein. Die Markteinführung ist für das Frühjahr geplant. Spätestens dann ist mit detaillierten Informationen und dem Preis zu rechnen. Weitere Informationen will Sony auf einer eigenen Webseite zum Airpeak-Projekt geben.

slide_aid_05.jpg

Airpeak mit einer Kamera der Alpha-7S-Serie.

Airpeak mit einer Kamera der Alpha-7S-Serie.

Bild: Sony

Pressemitteilung zu  Airpeak

Die Pressemitteilung von Deutschland fällt kurz aus:

„Erste Vorstellung des „Airpeak“-Fluggerätedesigns. Ausgestattet mit der spiegellosen Alpha Vollformatkamera von Sony, ermöglicht Airpeak dynamische Filmaufnahmen und einen präzisen, stabilen Flug. So soll Airpeak Videoproduzenten zu kreativen Ideen inspirieren und ihnen neue Ausdrucksmöglichkeiten erschließen. Mit dieser Initiative will Sony zur Entwicklung von Drohnen beitragen und in diesem Wachstumsmarkt mit hochkarätigen Lösungen Werte schaffen.“

Video zur Airpeak

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Sozialwissenschaftler und Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup) und Tageszeitungen (Hamburger Abendblatt, Berliner Kurier). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.