Capture One Pro 10.1 mit verbesserter Unterstützung für X-Trans-Sensoren

Kostenloses Update
04.05.2017

Einen verbesserten Workflow und neue Funktionen verspricht das Update des Raw-Konverters von Phase One

Zu den neuen bzw. verbesserten Funktionen gehört der Raw-Verarbeitungsprozess für Kameras mit Fujis X-Trans-Sensoren, der neue Tools zur Verfügung stellt. Weiterhin wird die PSD-Dateiansicht unterstützt. Fotografen sollen damit ihre Dateien an Adobe Photoshop senden und sie aus Photoshop exportieren können. Schließlich ernöglicht eine neue Master-Reset-Funktion die schnelle und einfache Vorher-/Nachher-Ansicht von Bildern.

capture_one_pro_10_1_tokenwatermark.jpg

Capture One Pro 10.1

Anhand von Token können spezifische Bildinformationen als Wasserzeichen angelegt werden. Wasserzeichen können aus Dateinamen, Aufnahmedatum oder dem Namen der Sammlung erstellt und in der Stapelverarbeitung angewendet werden

Bild: Phase One

Zum verbesserten Workflow zählt die neu entworfene Styles-Benutzerschnittstelle. Sie unterstützt bildbezogene Wasserzeichen sowohl für die Bearbeitung als auch für den Druck. Außerdem ist eine Vektorskop-Orientierung für Farbräder verfügbar und Apple-Script-Enhancements sollen es Mac-Benutzern ermöglichen, ihre Aufgaben effizienter zu automatisieren. Natürlich werden auch die Raw-Formate zahreicher neuer Kameras und Objektive unterstützt. Eine Liste aller unterstützer Kameras gibt es hier.

Preise

Das Update vom Capture One Pro 10 auf 10.1 für Mac und Windows ist kostenlos verfügbar. Neukunden können Capture One Pro 10 für rund 300 Euro über www.phaseone.com/store und von Phase One autorisierten Partnern erwerben. Capture One Pro ist auch als Abonnement verfügbar. Für 20 Euro pro Monat ist ein Einzelbenutzer-Abonnement verfügbar, alternativ als Prepaid-Jahresplan für 180 Euro.

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.