Canon: Wi-Fi-Karte W-E1 angekündigt

Preis: ca. 50 Euro
25.08.2016

Die Wi-Fi-Karte W-E1 erweitert die EOS-Modelle 7D Mark II, 5DS und 5DS R um eine Funksteuerung. Außerdem gibt es eine neue Regenhülle für das Telezoom EF 4,5-5,6/100-400-mm L IS II USM

erc-e5m_1dxmk2_ef200400f4lisusm_ext1.4x.jpg

Regenhülle ERC-E5M

Regenhülle ERC-E5M

© Canon

Mit der W-E1 (ca. 50 Euro) stellt Canon erstmals eine eigene Wi-Fi-Karte im SD-Format vor. Sie erlaubt die Fernsteuerung der Kamera per App über eine Entfernung von bis zu 10 m sowie die Übertragung von JPEG und MP4-Dateien. Anders als andere Lösungen bringt sie allerdings keinen eigenen Speicher mit, sodass der Einsatz nur in Kameras sinnvoll ist, die zwei Speicherkartenslots besitzen. Canon will Firmware-Updates für die EOS 7D Mark II und EOS 5DS/5DS R herausbringen.

Zum Preis von 139 Euro bietet Canon außerdem die Regenhülle ERC-E5M für das EF 4,5-5,6/100-400-mm L IS II USM an.

Außerdem neu im Sortiment sind die EOS 5D Mark IV und zwei Objektive aus dem Hause Canon: EF 4/24-105 L IS II USM und das EF 2,8/16-35 mm L III USM.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.