powershot_sx720_hs_bk_fsl_breit.jpg

Canon PowerShot SX720 HS
Canon PowerShot SX720 HS

Canon PowerShot SX720 HS: Mehr Zoom

Ab April für ca. 370 Euro erhältlich
19.02.2016

Die kompakte Kamera zoomt nun 40- statt 30fach. Ansonsten ist gegenüber der Vorgängerin PowerShot SX710 HS nicht viel neu

powershot_sx720_hs_bk_bck.jpg

Canon PowerShot SX720 HS

Canon PowerShot SX720 HS mit 3,0-Zoll-Monitor

Wie die PowerShot SX710 nutzt auch die SX720 einen kleinen 1/2,3-Zoll-CMOS-Sensor und einen DIGIC-6-Bildprozesor. Neu ist das Objektiv, das nun 40fach zoomt (3,3-6,9/24-960 mm entsprechend Kleinbild, SX710: 3,2-6,9/25-750 mm). Den Bildstabilisator hat Canon nach eigenen Angaben leicht verbessert – es soll nun 3 statt 2,5 Blendenstufen kompensieren.

Die weiteren Spezifikationen sind bekannt: ein 3,0-Zoll-Monitor mit 922.000 Punkten, Wi-Fi mit NFC, Full-HD-Videos mit 60 Bildern/s und Serien mit ca. 6 Bildern/s (4,6 mit AF-Nachführung).

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.