canon_eos_cinema_1960_x_800_kopie.jpg

Ankündigung der Vorstellung einer neuen EOS-Cinema-Kamera.
Ankündigung der Vorstellung einer neuen EOS-Cinema-Kamera.
Bild: Canon

Canon: neue EOS-Kamera wird am 19. Januar vorgestellt

Premiere auf YouTube
12.01.2022

Am 19. Januar will Canon eine neuen EOS-Kamera aus der Cinema-Serie vorstellen. Dabei könnte es sich um ein für Video optimiertes Schwestermodell zur EOS R5 handeln.

In einer kurzen Notiz kündigt Canon die Vorstellung der neuen Cinema-Kamera auf YouTube an – und zwar am 19. Januar um 13 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Nähere Details verrät das Unternehmen nicht. In den Gerüchteküchen wird allerdings schon seit längerem eine EOS R5 C als nächste Canon-Kamera gehandelt. Schon 2012 hatte Canon die Videovariante einer Fotokameras auf den Markt gebracht, die EOS-1DC, die erstmals 4K aufnehmen konnte.

EOS R5 mit verbessertem  Hitzemanagement?

canon_eos_r5_back_body_8k_0.jpg

Die EOS R5 nimmt DCI-8K mit 8192 x 4320 Pixeln auf.

Die EOS R5 nimmt DCI-8K mit 8192 x 4320 Pixeln auf.

Bild: Canon

Die EOS R5 war die erste spiegellose Systemkamera, die Video mit 8K-Auflösung aufnehmen konnte (siehe Test). Aufgrund des kompakten Gehäuses kommt es bei der 8K-Aufzeichung allerdings nach ca. 20 Minuten zu Überhitzungen und die Aufzeichnung muss abgebrochen werden. Kameras wie die Sony Alpha 1 und die Nikon Z9 erlauben inzwischen auch längere 8K-Videos. Es ist daher davon auszugehen, dass eine EOS R5C mit einem speziellen Kühlsystem ausgestattet ist, das ebenfalls längere 8K-Clips ermöglicht. Bisher nimmt die EOS R5 8K mit maximal 30 fps auf, ein EOS R5C könnte auch 8K/48p, 50p oder 60p ermöglichen. 8K/60p will auch Nikon bei der Z9 per Firmware nachrüsten.

10 Jahre EOS Cinema

Canon weist in seiner kurzen Meldung auch darauf hin, dass das Cinema-System gerade 10 Jahre alt geworden ist. Das erste Modell war die Ende 2011 vorgestellte EOS C300.

Anbei die komplette Canon-Meldung im Originaltext (übersetzt aus den Englischen):

"Das Cinema EOS System, das gerade seinen 10. Geburtstag gefeiert hat, ist eine vollständig integrierte Lösung für professionelle Filmemacher und Kameraleute, die aus einer Familie von Kinokameras und Objektiven besteht, die nahtlos zusammenarbeiten.

Die Besucher der YouTube-Premiere gehören zu den Ersten, die mehr über diese Kamera erfahren, die eine aufregende neue Ära für die Cinema EOS-Produktreihe einläutet, die kontinuierlich weiterentwickelt wurde, um die nächste Generation von inspirierenden Content-Erstellern zu unterstützen.

Unter der Leitung von Ram Sarup, Pro Video Product Specialist bei Canon Europe, erhalten die Teilnehmer einen ersten Blick auf diese innovative neue Kamera und haben die Möglichkeit, sich über ihre bahnbrechenden neuen Funktionen zu informieren."

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Journalist und Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup) und Tageszeitungen (Hamburger Abendblatt, Berliner Kurier). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.