novoflex_balgen_1960_x_800.jpg

Das Balgengerät von Novoflex kotstet rund 800 Euro.
Das Balgengerät von Novoflex an einer Sony Alpha. Bild: Novoflex

Automatischer Umkehradapter und Balgengeräte von Novoflex

Ab Mitte September
11.09.2019

Sein Angebot für die Makrofotografie erweitert der Memminger Zubehör-Spezialist Novoflex um automatische Umkehradapter und Balgengeräte für neue Kamerasysteme.

Für seine Balgengeräte ist Novoflex seit jeher bekannt. Ab sofort sind die automatischen Balgengeräte auch für die Kamerasysteme Canon EOS, EOS R, Fujfilm X, L-Bajonett (Leica, Panasonic, Sigma), Micro Four Thirds (Olympus, Panasonic), Nikon Z und Sony E-Mount erhältlich. Sämtliche Steuerinformationen zwischen Kamera und Objektiv werden übernommen. Schon mit den Kameraobjektiven sollen sich Abbildungsmaßstäbe von 1:1 und größer erreichen lassen. Als Ergänzung empfiehlt Novoflex den hoch auflösenden, apochromatisch korrigierten Objektivkopf Apo Digitar 4,5/90 mm von Schneider Kreuznach, der eine Fokussierung von 1:1 bis unendlich ermöglicht. Auch eine Verwendung von Objektiven in Retrostellung am Balgengerät ist möglich. Die Automatik-Balgengeräte sind ab Mitte September verfügbar und kosten ca. 800 Euro. Das FLEX-APO-DIGI 4,5/90 ist für rund 1100 Euro erhältlich.

eosr-retro.jpg

Der automatische Umkehradapter von Novoflex an einer Canon EOS R

Der automatische Umkehradapter von Novoflex an einer Canon EOS R.

Bild: Novoflex

Automatische Umkehrringe von Novoflex

Sein Angebot an automatischen Umkehrringen erweitert Novoflex auf die Systeme Canon EOS R, Fujifilm X, L-Bajonett und Nikon Z. Sämtliche Steuerfunktionen zwischen Kamera und Objektiv werden übernommen. Die Umkehrringe werden serienmäßig mit einem 58 mm Filtergewinde geliefert. Für Objektive mit Filterdurchmessern von 37 bis 82 mm sind Gewinde-Adapter lieferbar. Zum Lieferumfang gehört ein hochwertiges, mehrschichtvergütetes Schutzfilter von Heliopan, zum Schutz der Objektiv-Hinterlinse. Die Umkehrringe sind ebenfalls ab Mitte September für rund 350 Euro erhältlich.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.