Affinity Photo: Photoshop-Alternative kommt auch für Windows

Start der Beta-Phase
16.03.2016

Windows-User können sich nun für den Betatest der Software anmelden, die bisher nur für den Mac erhältlich war

Affinity Photo für den Mac ist seit dem letzten Sommer erhältlich. Im fotoMAGAZIN-Test (fM 9/2015) hatte das Programm mit „Sehr gut“ abgeschnitten. Die Software unterstützt professionelle Features wie Photoshop-PSD-Import, diverse Farbräume (neben RGB unter anderem CMYK und LAB), EPS-Dateien und eine unbegrenzte Zahl an Ebenen. Auch ein Raw-Konverter mit Objektivkorrekturen steht zur Verfügung. Eine Bildverwaltung fehlt allerdings.

Interessenten können sich ab sofort für den Betatest anmelden. Die Mac-Version kostet rund 50 Euro.

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.