lightroom_tut_1960_x_800.jpg

In Lightroom stehen nun Tutorials zur Verfügung.
In Lightroom stehen nun Tutorials zur Verfügung. Bild: Adobe

Adobe aktualisiert Lightroom und Photoshop

Herbst-Updates zur Adobe Max
04.11.2019

Anlässlich der jährlichen Adobe Max-Konferenz in Los Angeles bringt Adobe Updates für viele Produkte der Creative Cloud heraus, darunter auch Photoshop 2020 und Lightroom 3 bzw. Lightroom Classic 9. Außerdem neu: Photoshop fürs iPad.

Die heute beginnende Konferenz Adobe Max bringt Updates für Lightroom, Premiere Pro, After Effects, InDesign, und Adobe XD. Neu sind Photoshop und Illustrator (Preview) für das iPad, Fresco für Microsoft Surface und die mobile App Adobe Photoshop Camera (Preview). 

Und das sind die wichtigsten Neuerungen:

lr_advanced_export.jpg

Lightroom bietet neue Export-Optionen.

Lightroom bietet neue Export-Optionen.

Bild: Adobe

Lightroom 3.0

  • Es stehen jetzt geführte Tutorials zur Verfügung, die dabei helfen, Bilder zu bearbeiten.
  • Die Exportoptionen wurden erweitert, unter anderem um das TIF-Format und Optionen für Scharfzeichnung, Metadaten, Auflösung, Kompression und Farbraum.
  • Panoramen-Ränder können durch inhaltsbasiertes Füllen ergänzt werden.
  • Ein neues Migrationstool hilft dabei, in Photoshop Elements mit Metadaten (Sterne, Keywords etc.) versehene Bilder in Lightroom zu übernehmen.
  • Lightroom für Android, ChromeOS und iOS bekommt eine Kontexthilfe (in Lighroom für Win und Mac bereits verfügbar).
  • Lightroom für iOS beherrscht nun die Stapelverarbeitung.

lr_classic_panorama_with_fill_edges.jpg

Bei zusammengesetzten Panoramen können nun die fehlenden Ränder durch inhaltsbasiertes Füllen ergänzt werden.

Bei zusammengesetzten Panoramen können nun Lightroom und Lightroom Classic die fehlenden Ränder durch inhaltsbasiertes Füllen ergänzen.

Bild: Adobe

Lightroom Classic 9.0 und Camera Raw

  • Wie beim cloudbasierten Lightroom können auch hier Panoramen-Ränder durch inhaltsbasiertes Füllen ergänzt werden.
  • Multi-Stapel-Export: Es können unterschiedliche Exportoptionen auf mehrere Bilder angewendet werden, bspw. ein Set für Print und eins für Web.
  • Entwicklungs-Presets lassen sich nun einfacher exportieren und teilen.

Photoshop 2020

photoshop_10_intelligentes_auswahl_werkzeig.jpg

Das Auswahl-Werkzeug ist nun auch "intelligent" geworden.

Das Auswahl-Werkzeug ist nun auch "intelligent" geworden.

Bild: Adobe
  • Performance-Verbesserungen: Viele Operationen sollen schneller erfolgen, am Mac auch das Öffnen einer Datei.
  • Der Preset-Workflow wurde überarbeitet.
  • Das Auswahl-Werkzeug wurde um eine Option erweitert, die das Auswählen auf Basis künstlicher Intelligenz vereinfacht.
  • Das inhaltsbasierte Füllen wurde durch mehr manuelle Steuerungsmöglichkeiten erweitert.
  • Smart-Objekte lassen sich nun zu Ebenen konvertieren.
  • Die Tiefenkarten, die einige Kameras erstellen, können nun besser und schneller ausgewertet werden, um Hintergrundunschärfe zu berechnen.
  • Das Verformen-Werkzeug wurde durch mehr Ankerpunkte verbessert.
  • Einstellebenen für Kontrast und Helligkeit lassen sich nun auch auf 32-Bit-Dateien anwenden.
  • Neue Shortcuts.

Photoshop 1.0 für iPad

photoshop_2.jpg

Photoshop läuft nun auch auf dem iPad und beherrscht PSD-Dateien mit Ebenen.

Photoshop läuft nun auch auf dem iPad und beherrscht PSD-Dateien mit Ebenen.

  • Die erste iPad-Version kann PSD-Dateien mit zahlreichen Ebenen öffnen und basiert auf dem gleichen Code wie Photoshop für den Desktop. Noch sind aber nicht alle Funktionen integriert, Updates sollen zügig folgen. Das Interface wurde für die Touch-Bedienung und den kleineren Bildschirm optimiert. Die Arbeit wird automatisch in der Cloud gespeichert (über das neue System Cloud-Dokumente) und kann an anderen Geräten fortgesetzt werden. Photoshop für iPad ist Teil des Photoshop-Abos und kann aus dem iOS-App-Store geladen werden.

Photoshop Camera

  • Adobe hat eine Vorschau auf die neue Mobil-App gegeben, die auf der Sensei-KI beruht und unter anderem eine Bibliothek mit Objektiv-Looks und Effekten mitbringt.
  •  

Video zum intelligenten Auswahl-Werkzeug:

 

Video zum erweiterten inhaltsbasierten Füllen:

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.