2. Objektiv von Oprema: Biotar 2/58 mm

Manuellfokus für Vollformat
05.10.2017

Die junge Marke Oprema Jena hat mit seiner zweiten Crowdfunding-Kampagne das Biotar 2/58 mm neu aufgelegt

Nach der Kickstarter-Aktion für den Bau des Biotar 1,5/75 mm hat die neue Marke Oprema Jena jetzt das Biotar 2/58 mm bei Indiegogo am Start. Das Funding-Ziel ist bereits weit übertroffen und deshalb steht einer Realisierung des Objektivs nicht mehr viel im Wege.

oprema_jena_biotar_58_01klein.jpg

Oprema Jena Biotar 2/58 mm Objektiv Vollformat Manuellfokus 58/f2.0 Canon Nikon Sony Fujifilm

Das Oprema Jena Biotar 2/58 mm kommt in etwa einem Jahr in den freien Verkauf

© Oprema Jena

Auch das Biotar 2/58 mm beruht auf einem historischen Objektiv aus Jena, das 1937 vorgestellt wurde. Wie das Original soll es – heutzutage ungewöhnliche viele – 17 Blendenlamellen enthalten, die „das dramatische Bokeh unterstützen und für einzigartige Bilder sorgen“ sollen. Das Vollformatobjektiv kommt mit mit Anschlüssen für Canon EF, Nikon F, Sony ILCE, Leica-M (Messsucherkupplung unterstützt) und Fujifilm X.

oprema_jena_biotar_58-75_silverklein.jpg

Oprema Jena Biotar 2/58 mm Objektiv Vollformat Manuellfokus 58/f2.0 Canon Nikon Sony Fujifilm

Oprema Jena Biotar 2/58 mm (vorne) und Biotar 1,5/75 mm

© Oprema Jena

Die optische Konstruktion des Biotar 58 erfolgte durch Dr. Wolf Dieter Prenzel, die Mechanik wurde von André de Winter entwickelt; beide sind auch am ersten Biotar beteiligt gewesen. Die Fertigung übernimmt Kenko Tokina in Japan.

oprema_jena_biotar_58_fuji.jpg

Oprema Jena Biotar 2/58 mm Objektiv Vollformat Manuellfokus 58/f2.0 Canon Nikon Sony Fujifilm

Das Oprema Jena Biotar 2/58 mm gibt es unter anderem für Fujifilm-Spiegellose

© Oprema Jena

Das Biotar 58 soll laut Oprema in Schwarz und Silber etwa ab Herbst 2018 (nach Auslieferung an die Crowdfunding Community) im ausgewählte Fachhandel zu einem Preis von knapp 2000 Euro verfügbar sein. Momentan sind allerdings noch deutlich günstigere Einheiten verfügbar. Weitere berühmte historische Vorbilder neu aufzulegen sei von Oprema in den nächsten Jahren beabsichtigt.

Technische Daten

Oprema Jena Biotar 2/58 mm

Brennweite bei Benutzung an Vollformat-Kamera: 58 mm
Öffnungsverhältnis: f/2
Kleinste Blende: f/22
Optischer Aufbau: 6 Linsen in 4 Gruppen
Bildwinkel: 20°
Blendenlamellen: 17
Mindestentfernung: 0,5 m
Max. Durchmesser: 58 mm
Gesamtlänge: 56 mm
Gewicht: 410 g
Filtergröße: Ø 58 mm

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.