2. Generation: Canon EF 70-300 mm IS mit Nano-USM

Telezoom für das Vollformat
15.09.2016

Mit einem Info-Display und überarbeitetem AF-Antrieb hofft das Canon EF 4-5,6/70-300 mm IS II USM auf Interessenten

Canon hat heute das EF 4-5,6/70-300 mm IS II USM angekündigt. Das Telezoom für Vollformat-Spiegelreflexen wartet erstmals im Canon-Universum mit einem digitalen Info-Display auf, das die Brennweite, Entfernung, Schärfentiefe und einen Indikator für die Verwacklungsgefahr anzeigt. Beim Einsatz an EOS-Kameras mit Sensoren im APS-C- oder APS-H-Format werden die auf das Vollformat bezogenen Brennweiten angegeben. Solch ein Display – in OLED-Technik – gibt es bislang nur von Zeiss in der Batis-Linie.

canon_ef_70-300mm_is_ii_usm_front_slantcut.jpg

Canon EF 4-5,6/70-300 mm IS II USM Objektiv Foto Kamera Spiegelreflex Telezoom Vollformat

Canon EF 4-5,6/70-300 mm IS II USM

© Canon

Die Neuheit soll dank einer UD-Linse eine bessere Abbildungsleistung besitzen als der Vorgänger. Es kommt ein Bildstabilisator zum Einsatz, der vier Blendenstufen kompensieren soll. Nach dem 3,5-5,6/18-135 mm IS USM von Anfang des Jahres ist es das zweite Canon-Objektiv mit Nano-USM-Motor, der mit seinem Ultraschallantrieb für eine schnelle, sanfte und leise Fokussierung sorgt.

canon_ef_70-300mm_is_ii_usm_slant_without_capcut.jpg

Canon EF 4-5,6/70-300 mm IS II USM Objektiv Foto Kamera Spiegelreflex Telezoom Vollformat

Das EF 4-5,6/70-300 mm IS II USM ist das erste Canon-Objektiv mit einem elektronischen Display

© Canon

Der Verkaufsstart wurde noch nicht festgelegt. Immerhin wurde schon der Preis für das Zoom mit Metallbajonett genannt:
579 Euro (UVP).

Technische Daten

Canon EF 4-5,6/70-300 mm IS II USM
Brennweite: 70-300 mm
Größte Blende: f/4-5,6
Linsen/Gruppen: 17/12
Blendenlamellen: 9
Mindestfokussierabstand: 1,20 m
Maximaler Abbildungsmaßstab: 0,25x
Filterdurchmesser: 67 mm
Maximaler Durchmesser x Länge: 80 x 145,5 mm
Gewicht: 710 g

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.