Halbe: Fotorahmen für kleine Formate

Der Rahmen mit dem Schlüsselloch
29.11.2017

Sie dekorieren gerne um? Mit dem praktischen Magnetverschluss der Halbe Fotorahmen können Sie Ihre Bilder binnen Sekunden wechseln.

Optimal für kleine Formate sind die Fotorahmen von Halbe. Setzen Sie Ihre kleinen Kunstwerke, Familienfotos oder Kunstdrucke gekonnt in Szene und entscheiden Sie selbst, ob Sie die Rahmen lieber an die Wand hängen oder aufstellen wollen. Dank dem praktischen Magnetverschluss ist der Bilderwechsel in Sekundenschnelle erledigt. Die Fotorahmen sind ab rund 17 Euro zu haben. Zur Auswahl stehen die Varianten:

Die Holz-Farben im Überblick:

  • Ahorn Natur
  • Eiche Schwarz
  • Eiche Natur
  • Ahorn Weiß

Die Alu-Farben im Überblick:

  • Silber matt
  • Schwarz matt
  • Weiß matt

Außerdem können Sie zwischen drei Größen und Profilen wählen. Entscheiden Sie sich zwischen dem abgerundeten Alu 6 Profil, dem kantigen Alu 8 Profil, sowie dem kantigen Holzprofil Holz 10. Die Größen orientieren sich an den gängigen Fotoformaten 13 x 13 cm, 13 x 18 cm und 18 x 24 cm.

Übrigens: Der Aufsteller ist natürlich im Lieferumfang enthalten und ganz einfach auf der Rückseite mittig in das "doppelte Schlüsselloch" einzusetzen. Eine kleine Rechtsdrehung später ist der Aufsteller bereits arretiert und der Rahmen bereit zum Einsatz. Er passt in alle andere Rahmen von Halbe bis maximal 30 x 40 cm und kann ansonsten auch als Zubehör nachgekauft werden. Ebenso wie die passenden Passepartouts in diversen Bildausschnitten.

 

Im Rahmen unseres Adventskalenders verlosen wir an Tag 15 sechs Fotorahmen von Halbe in folgenden Varianten:

  • 13 x 13 cm, jeweils einmal: Holz Eiche Natur und Alu Silber matt
  • 13 x 18 cm, jeweils einmal: Holz Eiche Schwarz, Holz Eiche Natur,  Alu Silber matt
  • 18 x 24 cm, einmal: Holz Eiche Schwarz

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Anne Schellhase

Das jüngste Mitglied der fotoMAGAZIN Redaktion ist Anne Schellhase. Die studierte Sozialpädagogin fotografiert leidenschaftlich, vor allem analog, gerne als Lomographin - was in der Redaktion immer wieder zu interessanten Debatten führt. Anne kümmert sich um unseren Online-Auftritt und ist meist die Erste, die antwortet, wenn Sie auf dieser Seite kommentieren oder uns über Social-Media-Kanäle kontaktieren.