Gyropod: Schwebestative von Jobo

08.08.2014

Jobo stellt auf der photokina zwei Schwebestative für Videofilmer vor, die mit Gyrosensoren arbeiten

GYROpod_MD1.png

Das Gyropod MD-1 ist für eine Traglast bis 700 g ausgelegt

Die Schwebestative sind mit Gyrosensoren und Motoren ausgestattet und werden mit einem Handgriff gehalten. Die Neigung lässt sich über einen Joystick steuern. Im August sollen zwei Modelle über Dörr vertreiben werden: Gyropod SP1 ist für die Stabilisierung von Handy gedacht und soll rund 250 Euro kosten. Gyropod MD-1 für rund 700 Euro wendet sich Besitzer kleiner Systemkameras (bis 700 g). Im Laufe des Jahres sollen zwei weitere Modelle folgen, eines für Actioncams und eines für SLRs.

> weitere Informationen von Jobo

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.