GoPro: Hero6 Black

Klein und vielseitig
28.11.2017

Für Action-Fans: Die GoPro Hero6 Black kommt mit 4K, Bildern im Raw-Format und einem robusten Kameragehäuse, das bis zu zehn Metern wasserdicht ist.

Die GoPro Hero6 Black ist etwas für waschechte Outdoor-Fans. Die Action-Kamera kommt mit einem bis zu zehn Metern Wassertiefe dichtem Gehäuse, das für nahezu jeden Einsatz robust genug ist: So ist die Cam ein verlässlicher Begleiter beim Surfen und Klettern, oder für Ausflüge ins Gelände, in schwindelerregende Höhen oder einfach ins kühle Nass.

Was hat die GoPro Hero6 noch zu bieten?

Die kleine Hero6 liefert Bilder im Raw- und HD-Format und Videos in 4K-Qualität mit bis zu 60 Bildern/s, die sich sehen lassen können: Eine dreiachsige Videostabilisierung sorgt für gute Ergebnisse, selbst wenn es einmal hektisch zugeht. Der bei dieser Kamera neu eingesetzte GP1-Chip liefert einen höheren Dynamikumfang, sattere Farben und mehr Detailreichtum, als noch beim Vorgängermodell. Und auch Fans von Slow-Motion-Videos kommen auf ihre Kosten: 240 Bilder/s ermöglichen im Vergleich zur Vorgängerin eine doppelt so hohe Video-Frame-Rate in Full-HD.

Auch die Low-Light-Performance wurde verbessert und verschiedene Nacht-Modi sollen bei schlechten Lichtverhältnissen für brauchbare Ergebnisse sorgen. Das zwei Zoll große Touch-Display lädt außerdem dazu ein, sich zumindest digital näher an das Geschehen ranzuzoomen. Und wer gerade keine Hand frei hat, der kann seine GoPro auch freihändig per Sprachbefehl steuern.

Weitere Features der Hero6

Wer seine Abenteuer in kleine QuickStory-Videos verwandeln will, der benötigt lediglich die kostenlose GoPro-App. Von dort aus können die Aufnahmen außerdem mit der Welt geteilt werden. Die große Anzahl verschiedener Zubehörteile aus dem Hause GoPro machen aus der Hero6 ein Allround-Talent. Hierzu gehören unter anderem diverse Halterungen, ein mechanischer Stabilisator (Gimbal) und vieles mehr. Preislich liegt die Hero6 Black bei rund 570 Euro.

Diese Kamera wird samt der SanDisk Extreme 32GB Speicherkarte im Rahmen unseres Adventskalenders an Tag 23 verlost.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Anne Schellhase

Das jüngste Mitglied der fotoMAGAZIN Redaktion ist Anne Schellhase. Die studierte Sozialpädagogin fotografiert leidenschaftlich, vor allem analog, gerne als Lomographin - was in der Redaktion immer wieder zu interessanten Debatten führt. Anne kümmert sich um unseren Online-Auftritt und ist meist die Erste, die antwortet, wenn Sie auf dieser Seite kommentieren oder uns über Social-Media-Kanäle kontaktieren.