Fujifilm XP70: Outdoorkamera mit Wi-Fi

06.01.2014

Fuji ergänzt seine wasserfeste Outdoorserie um eine Kamera mit Wi-Fi-Funktion.

XP70_Yellow_131113-143.jpg

Die XP70 gibt es in drei Farben

Die FinePix XP70 ist bis zu einer Tiefe von zehn Metern wasserdicht, übersteht Stürze aus einer Höhe von 1,5 Metern und ist bis minus zehn Grad frostsicher. Für die Bildaufnahme kombiniert sie einen ½,3-Zoll-BSI-CMOS mit einem 5fach-Zoom (3,9-4,9/28-140 mm kleinbildäquivalent). Der 2,7-Zoll-Monitor stellt 460.000 Punkte dar. Das neue Wi-Fi-Modul erlaubt die drahtlose Bildübertragung, aber keine Fernsteuerung der Kamera. Neu ist auch der Action Camera-Modus. In Verbindung mit einem optional erhältlichen Vorsatzobjektiv nimmt die Kamera mit 18 mm Weitwinkel (entsprechend Kleinbild) auf sinnvoll beispielsweise bei der Videoaufnahme, wenn die Kamera an der Sportausrüstung befestigt ist. Der entsprechende Action Camera-Modus schaltet außerdem den Monitor aus, um eine längere Akkulaufzeit zu ermöglichen. Die Videoaufzeichnung (1920 x 1080 Pixel, 60i oder 30p) lässt sich mit einer eigenen Taste auf der Kamerarückseite starten. Weitere Funktionen sind Serien mit 10 Bildern/s (max. 10 in Folge), HDR, und 360-Grad-Schwenkpanoramen
Die XP70 ist ab Mitte Februar für rund 180 Euro in den Farben Blau, Gelb, und Orange erhältlich.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.