Fujifilm bringt zwei Wi-Fi-Kompakte

22.03.2013

Eine wasserfeste Outdoorkamera und ein Superzoommodell mit drahtloser Bildübertragung hat Fujifilm jetzt vorgestellt.

Beide Kameras sind mit einem Wi-Fi-Modul ausgestattet, das die drahtlose Bildübertragung zu einen Smartphone, Tablet oder PC ermöglicht. Mit der Software Fujifilm PC AutoSave lassen sich Bilder über einen WLAN-Router automatisch auf dem PC speichern.
Die robuste Finepix XP200 ist bis 15 m Tiefe wasserdicht, bis -10 Grad frostsicher und soll Stürze aus einer Höhe von zwei Metern unbeschadet überstehen. Der kleine 1/2,3-Zoll-CMOS-Sensor löst 16 Megapixel auf, das Objektiv zoomt 5fach (3,9-4,9/28-140 mm beim Kleinbild) und der Monitor stellt 920.000 Punkte dar. Für eine Bildstabilisierung sorgt der beweglich gelagerte CMOS-Sensor. Besser geworden ist auch der Full-HD-Videomodus, der nun mit 60 Bildern/s aufzeichnen kann (1080i, mono). Bildserien hat Fuji auf 10 B/s beschleunigt. Auch die Bedienung, speziell mit Handschuhen, soll verbessert worden sein. Die Finepix XP200 ist ab Ende April für rund 250 Euro erhältich.

S8400W_Black_Front_Left_Tele.jpg

Die S8400W zoomt 44fach

Mit 44fach-Zoom

Die Finepix S8400W zoomt 44fach (2,9-6,5/24-1056 mm beim Kleinbild), hat eine optischen Bildstabilisator und bringt ebenfalls einen 16-Megapixel-CMOS-Sensor mit. Der Monitor hat eine Diagonale von 3,0 Zoll und stellt 460.000 Punkte dar, der elektronischer Sucher 201.000 Punkte. Videos nimmt die Superzoomkamera ebenfalls mit voller HD-Auflösung und 60 Bildern/s auf; im Gegensatz zur XP200 hat S8400W ein integriertes Stereomikrofon. Zeitlupen kann sie mit bis zu 480 Bildern/ aufnehmen (bei 320 x 120 Pixeln). Die Finepix S8400W kommt Ende April für rund 300 Euro auf den Markt.
> weitere Informationen zur XP200
> weitere Informationen zur S8400W
 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.