finepix_xp80_yellow2.jpg

Finepix XP80
Die Finepix XP80 ist in Gelb, Schwarz und Blau zu haben

Fuji Finepix XP80: Outdoor-Kamera jetzt mit Wi-Fi-Fernsteuerung

Weitwinkel-Objektiv als Zubehör
15.01.2015

Für 200 Euro bietet Fuji ab Februar die wasserfeste Outdoor-Kamera XP80 an. Mit entsprechendem Zubehör soll sie als Action-Cam taugen

Die XP80 ist bis 15 m Wassertiefe dicht, hält Stürze aus einer Höhe von 1,75 m aus und ist bis -10 Grad Celsius frostsicher. Das bildstabilisierte Objektiv zoomt 5fach (3,9-4,9/28-140 mm beim Kleinbild), der kleine 1/2,3-Zoll-CMOS-Sensor löst 16,4 Megapixel auf und der Monitor hat eine Diagonale von 2,7 Zoll (460.000 Punkte). Neu gegenüber der Vorgängerin XP70 ist, das sich das integrierte Wi-Fi-Modul auch zur Fernsteuerung nutzen lässt. Weitere Funktionen sind Schwenkpanoramen, HDR-Aufnahmen und als Neuerung Intervallaufnahmen.

Weitwinkel-Adapter als Zubehör
Wie schon zur XP70 bietet Fuji als Zubehör für rund 25 Euro den Weitwinkel Action Adapter ACL-XP70 an, der die Brennweite umgerechnet auf das Kleinbild auf 18 mm verkürzt. Im Action-Camera-Modus schaltet die Kamera den Monitor aus, um die Akkulaufzeit bei Videoaufnahmen zu verlängern. An der Kleidung oder an der Ausrüstung befestigt nimmt die XP80 weitwinklige Videos auf, ohne dass die Hände zur Hilfe genommen werden müssen. Dabei beherrscht sie die volle HD-Auflösung.
Die Finepix XP80 ist ab Februar für rund 200 Euro in den Farben Gelb, Blau und Schwarz erhältlich.

> weitere Informationen von Fuji

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.