Firmware-Updates für Olympus OM-D E-M5 und Fuji X-Pro1

25.04.2012

Olympus und Fuji bieten für ihre Systemkamera-Spitzenmodelle Firmware-Updates an, die kleinere Probleme beheben.

Oly_OMD_FUJIFILM_X-Pro1.jpg

Olympus OM-D E-M5 (vorne) und Fuji X-Pro1

Olympus aktualisiert die Firmware der OM-D E-M5 auf Version 1.1. Sie verbessert die Zusammenarbeit des Bildstabilisators mit drei per Adapter angeschlossenen Zuiko-Digital-Objetiven (ED 3,5/8 mm Fisheye, ED 3,5-6,3/18-180 mm und Leica D Vario-Elmar 3,5-5,6/14-150mm). Das Update erfolgt wie bei Olympus üblich über die Software Digital Camera Updater, wenn die Kamera per USB an den Computer angeschlossen ist.
> Firmware-Update-Seite von Olympus
 

Fuji X-Pro1

Bei der X-Pro1 hat Fuji die Firmware auf Version 1.01 aktualisiert. Sie bringt folgende Änderungen:
- Reduzierung des Geräusches der Irisblende beim Fotografieren
- Verbesserung des Parallaxe-Ausgleich des optischen Suchers bei manueller Fokussierung
- Verbesserung des optischen Sucherbilds im Energiesparmodus bei halb gedrücktem Auslöser
- Verbesserung der Löschfunktion nach dem Betrachten von Serienbildern
> Firmware-Update-Seite von Fuji

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Sozialwissenschaftler und Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup) und Tageszeitungen (Hamburger Abendblatt, Berliner Kurier). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.