DxO Viewpoint v1.2 ist verfügbar

06.05.2013

Das Perspektiven-Korrektur-Programm von Dxo Labs bietet in Version 1.2 unter anderen die Möglichkeit, Korrekturprofile zu erstellen.

vp-boxshot-3d.png

DxO Viewpoint v1.2 lässt sich als Plug-in in Lightroom oder Photoshop integrieren

DxO Viewpoint ist ein professionelles Perspektiven-Korrektur-Plug-in und bietet daher Möglichkeiten, die erst im aktuellen Adobe Lightroom 5 verbessert wurden. In dem Update gibt es jetzt die Zusatzfunktion, die an einem Foto angewendete Perspektiven-Korrektur zu speichern. Diese Presets können dann im Nachhinein auf Fotos mit ähnlichen Perspektivfehlern angewendet werden. Die neue Version enthält außerdem Beispielbilder, die die Korrekturen anwendungsfreundlicher gestalten. Über die Hilfe im Menü kann der Anwender neuerdings auf die vielen Tutorials und Webinare der DxO Academy zugreifen. DxO Viewpoint als Stand-Alone oder Plug-in für Photoshop ab CS3 und Lightroom (ab Version 3) ist für circa 50 Euro erhältlich. Für Kunden der vorigen Version 1.0 ist das Update kostenlos. Eine einmonatige Testversion steht ebenfalls zur Verfügung.

> zur Herstellerseite:

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
fotoMAGAZIN

1949 erschien die erste Ausgabe der ersten Fotozeitschrift im deutschsprachigen Raum. Seither begleiten wir die Fotogeschichte. Unsere Kamera- und Objektivtests unter Labor- und Praxisbedingungen helfen Einsteigern und Profis seit jeher bei der Kaufentscheidung. Mancher Fotograf wurde von uns entdeckt. Und seit Steven J. Sasson 1975 für Kodak die erste Digitalkamera entwickelte, haben wir die digitale Fotografie auf dem Schirm. Unsere Fotoexpertise ist Ihr Vorteil.

Artikel unter dieser Autorenzeile sind Gemeinschaftsprojekte der Redaktion.