Die besten Systemkameras 2016 – EISA Awards 2016-2017

Für Consumer, Fortgeschrittene und Profis
15.08.2016

Die besten Systemkameras 2016 überzeugen u. a. mit ihrer hohen Bildqualität und einer besonders leichten und kompakten Bauweise. Wir stellen die besten europäischen Systemkameras für Consumer, Fortgeschrittene, Profis und den Einsatz für den Foto- und Videobereich vor

Europas kompakte Systemkamera für Consumer 2016-2017: Olympus OM-D E-M10 Mark II

eisa_olympus-om-d-e-m10-mark-ii.jpg

Die besten Systemkameras 2016: Olympus OM-D E-M10 Mark II mit EISA Award

Olympus OM-D E-M10 Mark II ist Europas beste kompakte Systemkamera für Consumer

© EISA

Die Olympus OM-D E-M10 Mark II ist eine kompakte und leichte Kamera mit ausgezeichneter Ergonomie. Mit dem Micro-Four-Thirds-Sensor mit 16,1-Millionen-Pixeln, einem elektronischen Highend-Sucher mit 2,36 Millionen Bildpunkten und schnellem Autofokus ist die Olympus OM-D E-M10 Mark II auf dem neuesten Stand der Technik und liefert Bilder in hoher Qualität. Dank ihrer 5-Achsen-Bildstabilisation eignet sich die Kamera gut für Situationen mit wenig Licht. Dieses Feature ist auch bei Videoaufnahmen sehr nützlich. Durch das eingebaute Wi-Fi kann die Kamera auch über das Smartphone gesteuert oder es können Bilder ins Internet übertragen werden. Alles in Allem ist die OM-D E-M10 Mark II ein überzeugendes Angebot zu einem erschwinglichen Preis.

Europas kompakte Systemkamera für Fortgeschrittene 2016-2017: Sony α6300

eisa_sony_alpha_6300.jpg

Die besten Systemkameras 2016: Sony Alpha 6300 mit EISA Award

Die beste kompakte Systemkamera für Fortgeschrittene ist die Alpha 6300 aus dem Hause Sony

© EISA

Mit der neuen α6300 hat Sony die äußerst populäre α6000 noch besser gemacht. Unter Beibehaltung der kompakten, leichten Bauweise ihres Vorgängers erhielt die α6300 einen blitzschnellen (0,05 Sekunden) Hybrid-Autofokus mit 425 Autofokus-Punkten, 4D-Nachführfokus-Funktion, professionelle 4K-Videoaufzeichnung und ein wetterfestes Gehäuse. Der neue Exmor-CMOS-Sensor mit 24,2 Millionen Pixeln liefert selbst in schlecht beleuchteten Situationen eine ausgezeichnete Bildqualität und eine hervorragende Videoqualität, während der klappbare 3-Zoll-LCD-Monitor sowie der helle OLED-Sucher mit 2,36 Millionen Bildpunkten in der Lage sind Objekte, die sich schnell bewegen, mit 11 Bildern pro Sekunde zu verfolgen.

Europas kompakte Systemkamera für Profis 2016-2017: Fujifilm X-Pro2

eisa_fujifilm-x-pro2.jpg

Die besten Systemkameras 2016: Fujifilm X-Pro2 mit EISA Award

Die beste kompakte Systemkamera für Profis ist die Fujifilm X-Pro2

© EISA

Die Fujifilm X-Pro2 ist ein Traum für professionelle Dokumentar- und Straßenfotografen. Mit ihrem neuen X-Trans-CMOS-III-Sensor mit 24,3-Millionen Pixeln liefert die Fujifilm X-Pro2 Bilder mit unglaublicher Detailschärfe, die durch Fujifilms realistische Filmsimulationsfilter noch verstärkt werden kann. Der einzigartige Hybrid-Sucher kombiniert einen elektronischen Sucher mit einem optischen. Das ausgezeichnet verarbeitete, wetterfeste Gehäuse verspricht zuverlässiges Arbeiten in jeder Situation. „Last, but not least“ ist die Fujifilm X-Pro2 ein Geschwindigkeits-Monster mit kontinuierlichen Aufnahmen mit einer Frequenz von bis zu 8 Bildern pro Sekunde und einem elektronischen Verschluss der 1/32.000 Sekunde schnell ist.

Europas Foto- & Videokamera 2016-2017: Sony α7S II

eisa_sony_alpha_7s-ii.jpg

Die besten Systemkameras 2016: Sony α7S II mit EISA Award

Europas beste Foto- und Videokamera ist die Sonys α7S II

© EISA

Mit der α7S II bietet Sony Profis das richtige Werkzeug für Videos in top Qualität und herausragende Fotos in jeder Aufnahmesituation. Der Vollformat-Exmor-CMOS-Sensor der Sony α7S II mit 12,2-Millionen Pixeln meistert Aufnahmen mit hohen Empfindlichkeiten bis zu einem Maximum von ISO 409.600. Zusätzlich stellen der hohe Dynamikumfang, die 5-Achsen-Bildstabilisation und die interne 4K-Videoaufzeichnung im Vollformat bei voller Pixel-Auslesung sicher, dass professionelle Videofilmer keine Kompromisse bei der Bildqualität machen müssen. Der schnelle, intelligente Autofokus der Kamera zeichnet sich durch Geschwindigkeit und Präzision aus. Er garantiert beeindruckende Bilder mit exzellenter Schärfe auch im Dunklen.

> zurück zur Übersicht

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
fotoMAGAZIN

1949 erschien die erste Ausgabe der ersten Fotozeitschrift im deutschsprachigen Raum. Seither begleiten wir die Fotogeschichte. Unsere Kamera- und Objektivtests unter Labor- und Praxisbedingungen helfen Einsteigern und Profis seit jeher bei der Kaufentscheidung. Mancher Fotograf wurde von uns entdeckt. Und seit Steven J. Sasson 1975 für Kodak die erste Digitalkamera entwickelte, haben wir die digitale Fotografie auf dem Schirm. Unsere Fotoexpertise ist Ihr Vorteil.

Artikel unter dieser Autorenzeile sind Gemeinschaftsprojekte der Redaktion.