Dörr: Blitzgerät und LED-Licht FLP-56

05.09.2012

Das Blitz- und LED-Licht FLP-56 von Dörr ist ein Allround-Talent für viele Situationen

371042_FLP-56-Abschirmklappe.jpg

Dörr Blitzgerät und LED-Licht FLP-56

Der FLP-56 von Dörr ist ein leistungsfähiges Blitzgerät mit integriertem Funkempfänger, das sowohl im Studio als auch draußen verwendet werden kann. Per Knopfdruck kann der Blitz zu einem LED-Dauerlicht für Videoaufnahmen (18 Watt) oder als Einstelllicht (3 Watt) umfunktioniert werden. Blitz- und Dauerlichtleistung lassen sich stufenlos einstellen.
Der Fotograf hat über Quellblitz, Funk, Slavemodus, Mittenkontakt und (optional) Synchronkabel mehrere Auslösemöglichkeiten. Der FLP-56 passt auf jeden genormten Kamera-Blitzschuh und Lampenstative. Eine stufenlose Einstellung der gewünschten Neigung sowie die Befestigung von Diffusor- und Reflexschirmen sind möglich.

371042_FLP-56-2.jpg

Das FLP-56 von hinten

Die Leitzahl bei ISO 100 beträgt 50 und die Blitzbrenndauer 1/800 bis 1/1500 Sekunden, Strom liefern vier AA-Zellen oder optionale Akkus oder Netzteile. Der Funkauslöser hat eine Reichweite von ca. 30 Metern. 520 Gramm wiegt der FLP-56 und misst 15 x 10 x 12 Zentimeter. Im Lieferumfang für rund 279 Euro enthalten sind Abschirmklappen, Kunstlichtfilter, Funkfernauslöser, Batteriehalter, Adapter mit Neiger für das Lampenstativ und eine Tasche.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.