1960x800_de.jpg

Aufmacher Spider5ElitePro Datacolor
© Datacolor

Upgrade zum Aktionspreis: Bildschirmkalibrierung mit dem Spyder5ELITE+

Jetzt verfügbar
17.07.2017

Datacolor bietet allen Besitzern eines Monitorkalibriergeräts in der Zeit vom 17. Juli bis 31. August ein kostengünstiges Upgrade auf Spyder5ELITE+

 

s5_on_monitor_before-after_de_300dpi.jpg

Spider5ELITE+ Produktbild 5

Für den praktischen Vorher-/Nachher-Vergleich können Sie eigene Motive im Vollbildmodus verwenden

© Datacolor

Mit dem Angebot von Datacolor erhalten alle Besitzer eines alten Monitorkalibriergeräts die Gelegenheit, auf das neueste und modernste Kolorimeter, den Spyder5ELITE+, upzugraden. Das markenübergreifende Angebot gilt nur für einen kurzen Zeitraum und kommt mit einem attraktiven Sonderpreis.

Wie lange gilt das Angebot?

In der Zeit vom 17. Juli bis 31. August 2017 können Anwender für 139 Euro auf das Spyder5ELITE+ Paket upgraden (UVP: 286 Euro). Neben dem Softwareupgrade beinhaltet die Aktion ein 90-tägiges Adobe Creative Cloud Foto-Abo (Photoshop und Lightroom). Zum Angebot gelangen Sie hier.

Zur Verify & Buy Promotion: So funktioniert das Upgrade auf Spyder5ELITE+

Kreative und Fotografen, die ihr Farbkalibrierungswerkzeug auf den neuesten Stand bringen möchten, können an der Aktion teilnehmen, indem sie die Seriennummer ihres alten Kolorimeters auf der Aktions-Website eingeben. Sowohl alte Spyder als auch Kolorimeter anderer Marken berechtigen zum Sonderpreis. Das Upgrade ist ab sofort möglich.

Ich verwende Produkte der Datacolor Spyder-Serie seit 12 Jahren. Aktuell verwende ich den Spyder5ELITE+. Ich bin seit dem ersten Tag zufrieden mit den Resultaten und vertraue Datacolor Spyder zu 100%.
- Andreas H. Bitesnich (Künstler, Fotograf und Direktor aus Wien)

Fünf Gründe für ein Upgrade auf Spyder5ELITE+

  1.  Einfache Kalibrierung der Monitor-Luminanz: So vermeiden Sie zu dunkle Drucke, daraus resultierende Detailverluste in den Schatten und sparen viel Geld.
  2. Der Spyder5ELITE+ ist extrem robust und kompakt. Mit seinen sieben gekapselten Sensoren sowie seiner integrierten Schutzkappe ist er bestens geeignet für die Fotografie „on location“ und auf Reisen.  Staubige  Situationen und Moment, in denen sich die Lichtverhältnisse ständig ändern, sind so kein Problem mehr.
  3. Die präzise Abstimmung mehrerer Monitore ist dank der innovativen StudioMATCH-Software möglich.
  4. Mehr Kontrolle: Der Wechsel des Monitorprofils bei sich ändernden Lichtverhältnissen erfolg automatisch.
  5. Bessere Beurteilung der Farben im Motiv: Schauen Sie sich Ihre eigenen Bilder in der Vorher-/Nachher-Ansicht an.
Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Anne Schellhase

Das jüngste Mitglied der fotoMAGAZIN Redaktion ist Anne Schellhase. Die studierte Sozialpädagogin fotografiert leidenschaftlich, vor allem analog, gerne als Lomographin - was in der Redaktion immer wieder zu interessanten Debatten führt. Anne kümmert sich um unseren Online-Auftritt und ist meist die Erste, die antwortet, wenn Sie auf dieser Seite kommentieren oder uns über Social-Media-Kanäle kontaktieren.