mainbanner.jpg

SpyderX – Datacolors schnellste, genaueste und einfachste Monitorkalibrierung
© Datacolor

SpyderX – Datacolors schnellste, genaueste und einfachste Monitorkalibrierung

09.09.2019

Warum Sie auf den SpyderX upgraden sollten?

In einfachen Worten, der SpyderX ist der beste Monitorkalibrier-Sensor, den Datacolor jemals vorgestellt hat – er ist viermal schneller, präziser und einfacher zu bedienen als frühere Spyder-Versionen. Drei Jahre Entwicklung stecken in dem völlig neu entwickelten Farbmess-Sensor mit optischer Einheit des SpyderX.
Das Ergebnis: höhere Farbgenauigkeit mit präziseren Bildschirmfarben, Schattendetails sowie besserem Weißabgleich. Der SpyderX ist kompatibel mit aktuellen Monitor-Technologien, einschließlich der bevorstehenden Umstellung auf 64-Bit, die für diesen Herbst erwartet wird.

Genauigkeit

Unser neuer Farbmess-Sensor mit optischer Einheit bietet eine höhere Farbgenauigkeit mit präziseren Bildschirmfarben, Schattendetails und Weißabgleich. Mit dem SpyderX können Sie sicher sein, dass Sie auch das bekommen, was Sie sehen.

Dazu ein Beispiel: Mit dem Spyder5 können Details in Schattenbereichen durch die geringere Empfindlichkeit des Geräts verloren gehen.

 

 

Die verbesserte Lichtempfindlichkeit des SpyderX bedeutet eine stärkere Kontrolle über die Details in den Schatten. In den Schattenbereichen misst der neue SpyderX genauer und ist noch empfindlicher als sein Vorgänger, was zu feineren Abstufungen in den Tiefen führt.

 

Geschwindigkeit

Viermal schneller als sein Vorgänger – jetzt können Sie Ihren Monitor mit dem SpyderX in weniger als zwei Minuten kalibrieren. Das geht so schnell, dass die Kalibrierung des Monitors vor der Bildbearbeitung zur selbstverständlichen Routine wird.

Monitortechnologie

SpyderX ist die Antwort auf die neuesten Monitor-Entwicklungen bezüglich Bildschirm-Technologien, Auflösungen und Gamut inklusive 64-Bit-Technologie.

Die beste Zeit für ein Upgrade
auf SpyderX ist jetzt!

Angebot gültig vom 09.-15. September 2019

 

SpyderX Pro – Monitorkalibrierung entwickelt für engagierte Fotografen und Designer.
Jetzt für 129 € statt 179 € UVP.

 

SpyderX Elite – Monitorkalibrierung entwickelt für Experten, Profi-Fotografen sowie für die Videobearbeitung.
Jetzt für 199 € statt 279 € UVP.

 

Welcher Spyder ist der Richtige für Sie?





  SpyderX Pro SpyderX Elite Funktionsbeschreibung
Erweiterte Monitor-Kalibrierung Monitorkalibrierung für Profis  
Jetzt kaufen Jetzt kaufen  
1-Klick-Kalibrierung & Assistenten-Funktion

✔︎

✔︎

Rekalibrierung mit nur einem Klick, geführte Benutzerführung durch die Kalibrierung​.
Multiple-Monitor-Support​

✔︎

✔︎

Unterstützt die Kalibrierung mehrerer Monitore an einem oder mehrerer Computer​.
Raum­beleuchtungs-Funktion​

✔︎

✔︎

Berücksichtigung der Raumlichthelligkeit bei der Kalibrierung. Automatischer Profilwechsel bei sich ändernden Lichtverhältnissen möglich.​
Vorher/Nachher-Ansicht

✔︎

✔︎

Funktion zur Darstellung der Farbwiedergabe vor und nach der Kalibrierung.
Analyse-Funktionen Einfach Erweitert Funktionen zur Überprüfung der Display-Qualität.
Kalibrierungs­einstellungen 12 Unbegrenzt Kalibrierungs-Optionen (Kombinationen von Gamma, Weißpunkt und Helligkeit).
Expertenkonsole

✔︎

Vereint alle Einstellmöglichkeiten auf einer Benutzeroberfläche​.
Kalibrierungseinstellungen für Video-Standards

✔︎

Kalibriervorlagen für Video­formate ​ (ITU-R Rec. BT.709 / ITU-R Rec. BT.2020).​
Soft­proof-Funktion​

✔︎

Simulation der Farbwiedergabe von Druckern/externe Druckdienstleister sowie Mobilgeräten​.
Beamer-Kalibrierung

✔︎

Für die Kalibrierung von Beamern.
Display-Abstimmung (StudioMatch)

✔︎

Definiert einen Standard für alle im Studio befindlichen Monitore.
Feinabstimmung (SpyderTune)

✔︎

Visuelles Feintuning zur Angleichung technisch unterschiedlicher Monitore​.

 

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
fotoMAGAZIN

1949 erschien die erste Ausgabe der ersten Fotozeitschrift im deutschsprachigen Raum. Seither begleiten wir die Fotogeschichte. Unsere Kamera- und Objektivtests unter Labor- und Praxisbedingungen helfen Einsteigern und Profis seit jeher bei der Kaufentscheidung. Mancher Fotograf wurde von uns entdeckt. Und seit Steven J. Sasson 1975 für Kodak die erste Digitalkamera entwickelte, haben wir die digitale Fotografie auf dem Schirm. Unsere Fotoexpertise ist Ihr Vorteil.

Artikel unter dieser Autorenzeile sind Gemeinschaftsprojekte der Redaktion.