rode_wireless_go_ii_1960_x_800_kopie.jpg

RØDE Wireless GO II
RØDE Wireless GO II besteht aus zwei Sendern mit eingebauten Mikrofonen und einem Empfänger.
Bild: RØDE

RØDE Wireless GO II

UVP: 329 Euro
25.11.2021

Mit dem RØDE Wireless GO II gelingt die drahtlose Audioübertragung beim Videodreh.

Das RØDE Wireless GO II ist ein Drahtlos-Mikrofonsystem – bestehend aus zwei Sendern mit eingebauten Mikrofonen und einem Empfänger –, mit dem man zwei Personen gleichzeitig in sendefähiger Tonqualität aufnehmen kann. Die vier Zentimeter kleinen Sendemodule lassen sich unauffällig an der Kleidung, der Empfänger problemlos am Blitzschuh der Kamera befestigen. Ideal für Interviews! UVP: 329 Euro.

Hauptmerkmale des  RØDE  Wireless GO  II

  • Drahtloses Zweikanal-Mikrofonsystem für die gleichzeitige Aufnahme von zwei Tonquellen
  • Digitale 2,4-GHz-Übertragung der Serie IV, 128-Bit-Verschlüsselung - kristallklares Audio in bis zu 200 m Entfernung (Sichtverbindung), optimiert für extrem stabilen Betrieb in dichten HF-Umgebungen
  • 3,5 mm TRS-Analogausgang, USB-C- und iOS-Digitalausgang - universelle Kompatibilität mit Kameras, Mobilgeräten und Computern
  • On-board-Aufnahme - über 24 Stunden interner Speicher
  • Mono- oder Stereo-Aufnahmemodus - nehmen Sie jeden Kanal separat auf oder kombinieren Sie sie für ultimative Flexibilität in der Postproduktion
  • Sicherheitskanal, dreistufige Verstärkungsregelung (0dB, -12dB, -24dB - erweiterbar auf 10-Stufen)
  • Eingebauter wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku - bis zu 7 Stunden Akkulaufzeit
  • Entwickelt und hergestellt in RØDEs Präzisionsfertigung in Sydney, Australien.

_____________________________________

Im Rahmen unseres Adventskalender-Gewinnspiels verlosen wir an Tag 16 ein RØDE Wireless GO II-System im Wert von 329 Euro, das uns von der Hyperactive Audiotechnik GmbH zur Verfügung gestellt wurde. Versuchen Sie Ihr Glück!

Gewinnspielformular

Oops! Dieses Türchen ist heute noch nicht an der Reihe.
Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
fotoMAGAZIN

1949 erschien die erste Ausgabe der ersten Fotozeitschrift im deutschsprachigen Raum. Seither begleiten wir die Fotogeschichte. Unsere Kamera- und Objektivtests unter Labor- und Praxisbedingungen helfen Einsteigern und Profis seit jeher bei der Kaufentscheidung. Mancher Fotograf wurde von uns entdeckt. Und seit Steven J. Sasson 1975 für Kodak die erste Digitalkamera entwickelte, haben wir die digitale Fotografie auf dem Schirm. Unsere Fotoexpertise ist Ihr Vorteil.

Artikel unter dieser Autorenzeile sind Gemeinschaftsprojekte der Redaktion.