Røde Wireless Go

Digitales Drahtlos-Mikrofonsystem
27.11.2019

Das Røde Wireless Go System besteht aus je einem kleinen ansteckbaren und unauffälligem Sender mit Miniaturmikrofon und einem Empfänger, der sich auf den Kamera-Blitzschuh schieben lässt. Ideal für Videofilmer.

 

rode_wireless_kopfhoerer_web.jpg

Røde Wireless GO Mikrofon

Der kleine Sender lässt sich einfach am Revers feststecken.

© Røde

Der Sender und Empfänger haben jeweils einen integrierten LiPo-Akku, der voll aufgeladen bis zu sieben Stunden Betrieb erlaubt. Ein- und ausgeschaltet werden die Module über einen kleinen Taster auf der Rückseite, der zwei Sekunden lang gedrückt werden muss, um ein unbeabsichtigtes Betätigen zu verhindern. Bei beiden Modulen findet sich seitlich eine USB-C-Buchse, über die man den Akku von einem USB-Netzteil oder -Hub auflädt. Sogar ein stationärer Betrieb ist möglich: In diesem Fall können die Module über die USB-C-Buchse dauerhaft gespeist werden. Bei Bedarf lassen sich bis zu 8 Systeme parallel nutzen.

Vier Zentimeter ist der Anklemmsender breit und wiegt dabei leichte 31 Gramm. Ausgestattet ist er mit einem unauffällig integrierten Miniatur-Kondensatormikrofon mit Kugelcharakteristik, welches perfekt auf Sprachübertragung abgestimmt ist. Daneben ist eine 3,5 mm TRS-Klinkenbuchse (Doppel-mono), um statt des eingebauten Mikrofons ein externes Modell verwenden zu können. Zwei blaue LED-Anzeigen informieren über den Ladestand und Verbindungsstatus. Besonders praktisch für Außenaufnahmen ist der im Lieferumfang enthaltene Fellwindschutz, der sich mit zwei kleinen Zapfen vor dem Mikrofon anbringen lässt. Die Senderreichweite beträgt 70 Meter.

Das Empfängermodul hat ebenfalls eine Klemme, kann aber auch direkt auf den Blitzschuh einer Kamera geschoben werden. Ein kleines Farb-LCD informiert über Signalpegel, Vordämpfung und Ladestand sowohl des Senders als auch des Empfängers. Mit dem dB-Taster lässt sich die Vordämpfung aktivieren, um bei lauten Signalquellen ein Übersteuern des Mikrofoneingangs der Kamera bzw. des verwendeten Recorders zu verhindern. Das Signal kann hierfür wahlweise um 6 dB oder 12 dB abgesenkt werden, bevor es über die seitliche 3,5 mm TRS-Klinkenbuchse ausgegeben wird.

Im Lieferumfang des Wireless GO sind zwei Fellwindschütze (einen als Reserve); ein kurzes 3,5 mm TRS-Klinkenspiralkabel, um den Ausgang des Empfängers mit dem Mikrofoneingang des nachfolgenden Geräts zu verbinden; zwei USB-Kabel (A auf C) sowie ein Transport-Etui.

> weitere Informationen

––––––––––––––––––––––––

Gewinnen Sie im Rahmen unseres Adventskalenders an Tag 20 ein Røde Wireless GO im Wert von 219 Euro von der Firma Hyperactive. Mitmachen lohnt sich!

Gewinnspielformular

Schade! Dieser Preis hat bereits einen neuen Besitzer gefunden. Versuchen Sie Ihr Glück bei der aktuellen Ziehung. Gewonnen hat Peter F. Herzlichen Glückwunsch!.

Gewinnspielformular

Schade! Dieser Preis hat bereits einen neuen Besitzer gefunden. Versuchen Sie Ihr Glück bei der aktuellen Ziehung. Gewonnen hat Peter F. Herzlichen Glückwunsch!.
Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Ricarda Szola

Ricarda Szola gehört bereits seit 2003 zum Team der fotoMAGAZIN Redaktion. Die Medienfachwirtin hat jahrelange Erfahrungen im Agentur-, TV- und Verlagswesen. Sie verantwortet u. a. die Lesergalerie, koordiniert Wettbewerbe und Aktionen und ist beteiligt an der Gestaltung des Online-Auftritts.