aufmacher_gemstone12.jpg

Gemstone 12
ACDSee Gemstone Photo Editor 12 bietet alle künstlerischen Fähigkeiten und Ebenen, die Sie für Ihre Bildbearbeitung brauchen. Wir erklären, wie es funktioniert.
Foto: © ACDSee

Gemstone 12: Bildbearbeitung auf höchstem Niveau

Tutorial
10.05.2022

Mit Gemstone 12 hat der kanadische Hersteller ACD Systems ein neues Bildbearbeitungsprogramm vorgestellt – und bringt einfache Bedienung und absolute Präzision in einem Programm zusammen. Wir zeigen in einem Screencast, wie Gemstone 12 funktioniert.

Gemstone ist ein Fotoeditor, der es trotz seines günstigen Preises in sich hat: Das Programm verbindet die hochqualitative Raw-Bearbeitung mit der Flexibilität und Kreativität eines Ebenen-basierten Bildbearbeitungseditors. So entsteht ein Tool, mit dem Fotografen von der ersten Bearbeitung über sorgfältige Farbarbeiten und Retuschen bis hin zum Composing alles in einem Programm erledigen können.

gemstone12_motiv_erkennen_neu.jpg

Gemstone Motiverkennung

Motive lassen sich gezielt bearbeiten.

Screenshot: © ACDSee

In diesem Video geben wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Funktionsweise von Gemstone 12 und zeigen, wie die Raw-Bearbeitung funktioniert, wie Sie ein Composing erstellen und zum Schluss, wie KI-gestützte Funktionen dabei helfen, Bilder mit wenigen Mausklicks zu verbessern.

Einblick in die Arbeit mit Gemstone 12:

x

Raw-Fotos auf höchstem Niveau

Beim Auswählen von Raw-Bildern öffnet Gemstone seinen integrierten Raw-Editor, der mit seiner Fülle an Werkzeugen den Fotografen dabei hilft, die beste Qualität aus den eigenen Fotos heraus zu kitzeln. Die zahlreichen Raw-Tools hat ACDSee in Reitern und Unterordnern sortiert, so dass man sich nach ein paar Minuten schnell in der Fülle zurechtfindet. Alle Raw-Tools arbeiten natürlich non-destruktiv, und jedes Tool oder auch jede Gruppe lässt sich per Mausklick de- und aktivieren. Selbstverständlich lassen sich Raw-Bearbeitungen auch selektiv mit einem Pinsel oder einem Verlauf aufbringen – und als Entwicklungseinstellungen dauerhaft speichern.

Ebenen und Masken

gemstone_12_ebenen_neu.jpg

Gemstone 12 Ebenen

Gemstone 12 ermöglicht eine uneingeschränkte Bearbeitung in Ebenen.

Screenshot: © Markus Linden

Aber mit der Raw-Bearbeitung ist längst noch nicht Schluss: Gemstone 12 ist ein ebenenbasierter Bildeditor, mit dem Sie Ihre Fotos in Ebenen anordnen, Ebenenmasken anlegen und so einfach Composings erstellen können. Eine KI hilft bei der Maskierung  des Hauptmotivs – schneller geht es kaum! Ebenfalls grandios: Mit Einstellungsebenen können Sie Veränderungen an den Bildern als Ebene anlegen und so jederzeit nachbearbeiten – verlustfrei, versteht sich. Dazu kommen viele wichtige Tools wie die HDR-Erstellung und das Fokusstacking – mit Gemstone ist Ihrer Kreativität keine Grenze gesetzt!

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
fotoMAGAZIN

1949 erschien die erste Ausgabe der ersten Fotozeitschrift im deutschsprachigen Raum. Seither begleiten wir die Fotogeschichte. Unsere Kamera- und Objektivtests unter Labor- und Praxisbedingungen helfen Einsteigern und Profis seit jeher bei der Kaufentscheidung. Mancher Fotograf wurde von uns entdeckt. Und seit Steven J. Sasson 1975 für Kodak die erste Digitalkamera entwickelte, haben wir die digitale Fotografie auf dem Schirm. Unsere Fotoexpertise ist Ihr Vorteil.

Artikel unter dieser Autorenzeile sind Gemeinschaftsprojekte der Redaktion.