Foto-Lexikon O: Objektiv bis Optischer Zoom

Das Nachschlagewerk zur Fotografie
16.09.2019

Unser kompaktes fotoMAGAZIN-Glossar erklärt verständlich die wichtigsten Begriffe und Bezeichnungen der Fotografie.

O

Objektiv

Ein Objektiv besteht aus einer Anzahl von Linsen und/oder Spiegeln sowie einer Fassung zur Abbildung (in Aufnahme oder Wiedergabe) von Motiven. Objektive sind entweder in einer Kamera fest eingebaut oder lassen sich über ein Bajonett oder einen Schraubanschluss mit einer Kamera verbinden.

Okular

pentax_k-s1_black_006_b_copie_kopie.jpg

Pentax K-S1 Sucher Okular

Pentax K-S1 Okular

© Ricoh

Aus dem lateinischen (oculus = Auge). Ein Okular besteht aus einer oder mehreren Linsen und ist ein Bestandteil des Suchers.

OLED

Organic Light Emmiting Diode, zu deutsch Organische Leuchtdiode. Display-Technologie, die im Gegensatz zu LCD keine Flüssigkristalle verwendet, sondern organische halbleitende Materialien. OLED-Displays könne höhere Kontraste darstellen und kommen ohne Hintergrundbeleuchtung aus, was den Stromverbrauch reduziert. In Digitalkameras werden OLED-Display sowohl für Rückseitenmonitore als auch für Sucher genutzt.

Optischer Zoom

Echter Zoom (siehe Zoomobjektiv), im Gegensatz zum → Digitalzoom.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XZ

Unser Fotografie-Lexikon befindet sich in stetiger Bearbeitung. Wenn Ihnen Begriffe und Erklärungen fehlen, weisen Sie uns im Kommentar darauf hin. Wir werden unser Glossar auch weiterhin für Sie ergänzen.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
fotoMAGAZIN Lexikon

Unser Fotografie-Lexikon befindet sich in stetiger Bearbeitung. Wenn Ihnen Begriffe und Erklärungen fehlen, weisen Sie uns im Kommentar darauf hin. Wir werden unser Glossar auch weiterhin für Sie ergänzen. Das Lexikon ist ein Gemeinschaftsprojekt unserer Redaktion, basierend auf Fragen und Antworten zur Digitalfotografie (Olympus).