Drucker online kalibrieren

12.01.2010

Der Online-Dienst drucker-kalibrieren.com bietet die Profilerstellung über das Internet an

farbstich-entfernen.jpg

Nach dem Kalibrieren von Drucker und Bildschirm sollten alle Farbstiche beseitigt sein

Sind Bildschirm und Drucker nicht aufeinander abgestimmt, so ist der Ausdruck von Fotos schwierig: es kommt häufig zu Farbstichen, die vorher am Monitor nicht sichtbar waren. Während der Monitor relativ einfach zu kalibrieren ist, ist die Abstimmung eines Druckers aufwändig und ohne Messgerät nur anhand von Versuchsreihen durchführbar.

Der Online-Dienst drucker-kalibrieren.com nimmt den Fotografen die Arbeit ab. Nach einer Registrierung kann man eine Bilddatei mit einem Testchart herunter laden. Dieses druckt der Fotograf auf seinem Drucker aus und schickt es per Post an den Anbieter. Hier wird das Testchart vermessen und ein Profil erstellt, das der Fotograf an seinem Computer einmalig laden muss. Anschließend sollten die Fotos farbstichfrei aus dem Drucker kommen. Der Dienst kostet rund 25 Euro (Inkjet-Drucker).
Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.