Liebe Leserinnen und Leser, 

herzlich willkommen auf unserer photokina-Themenseite! Hier finden Sie alle Messe-News und Highlights auf einen Blick – ausgewählt von uns für Sie.

Zur nächsten photokina lädt die koelnmesse zwischen dem 27. bis 30. Mai 2020.

Wir freuen uns schon auf viele bekannte Gesichter!

Ihre fotoMAGAZIN-Redaktion

 

News

Photokina 2020: Zu- und Absagen

Die Koelnmesse hat in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, welche Aussteller sich für die erstmals im Mai stattfindende photokina 2020 angemeldet haben, darunter Canon, Sony und Panasonic. Abgesagt haben dagegen Nikon, Olympus und Leica.

News

Attraktive Koffer von Novoflex

Aus Anlass seines 70. Geburtstags bringt Novoflex zwei limitierte Koffersets auf den Markt, deren Inhalte ideal für die Bereiche klassische Stativ-, Panorama- und Makrofotografie geeignet sind.

News

Sofortbildkamera: Fujifilm Instax Square SQ20

Fujifilm stellt auf der photokina 2018 die hybride Sofortbildkamera SQ20 vor. Diese erweitert ihr Vorgängermodell um clevere Funktionen. Wir verraten, was der Nachfolger alles kann.

News

Zenit M: Messsucherkamera in Kooperation mit Leica

Der russische Hersteller Krasnogorsky Zavod hat auf der photokina in Kooperation mit Leica die Zenit M aus der Taufe gehoben, eine digitale Messsucherkamera, die zusammen mit dem in Russland hergestellten Zenitar 1,0/35 mm im Dezember auf den Markt kommen soll.

News

Fuji kündigt Mittelformatkameras GFX 50R und GFX 100 an

Bereits im November soll die besonders kompakte spiegellose Mittelformatkamera GFX 50R für rund 4500 Euro erhältlich sein. 2019 soll dann die 100-Megapixel-Kamera GFX 100 folgen – mit einigen herausragenden neuen Funktionen.

News

Sigma: Vollformat-Foveon-Kamera und fünf Objektive

Neben der Ankündigung, mit Leica und Panasonic in die L-Mount-Alliance zu gehen, hat Sigma heute auch eine eigene Vollformat-Spiegellose mit Foveon-Sensor und gleich fünf neue Objektive für große und kleine Sensoren vorgestellt. Beeindruckend: das 60-600 mm Sports.

News

Leica verkündet "L-Mount Alliance" mit Panasonic und Sigma (aktualisiert)

Die zunehmende Konkurrenz auf dem Markt für spiegellose Vollformatkameras bringt eine erste Allianz hervor. Leica verkündet im Vorfeld der photokina eine Zusammenarbeit mit Panasonic und Sigma bei Kameras und Objektiven für das L-Bajonett. Konkret hat Leica neue Objektive in Aussicht gestellt.

photokina

Die photokina gilt als Weltleitmesse der Foto- und Imaging-Branche. Hier trifft sich das Who is Who der Fotoindustrie:  Hersteller wie u. a. Sony, Fuji, Canon und Nikon reisen alle Jahre wieder eigens nach Köln, um ihre neuen Produkte zu präsentieren. Anbieter des Digital Imaging laden zu spannenden Live-Shows ein, in denen Künstler, Fotografen und Videografen ihr Können zum Besten geben. Zahlreiche Ausstellungen laden zum Verweilen und Staunen ein und auch so können sich die Besucher der koelnmesse mächtig austoben: Die photokina bietet auf rund 150.000 Quadratmetern ausreichend Platz und Gelegenheit, interessante Fotoprodukte wie Kamera, Objektiv, Drohne oder auch Stativ zu testen – egal, ob blutiger Anfänger oder Profifotograf.

1950 bis heute: Die photokina im Wandel der Zeit

1950 gegründet, fand die photokina in den Anfangsjahren noch unregelmäßig statt. Erst 16 Jahre später (1966) entschlossen sich die damaligen Veranstalter um Bruno Uhl – ehemals Direktor der Leverkusener Agfa-Photofabrikation und Ehrenvorsitzender des Photoindustrie-Verbands – für eine regelmäßige Austragung der Messe. Diese sollte nun alle zwei Jahre und jeweils im Herbst stattfinden. 1974 zur Fachmesse ernannt, verzeichnete man erstmals einen Rückgang der Besucherzahlen: Während 1972 noch über 250.000 Besucher die photokina besuchten, kamen 1974 nur noch 95.000 Menschen nach Köln. Dieser Besucherschwund führte dazu, dass die Messe 1988 wieder zugänglich für Amateure gemacht wurde.

Mit den Jahren wurden neben den Ausstellern auch die Besucher immer internationaler, sodass die Organisatoren den Untertitel vom Deutschen ("Weltmesse des Bildes"/"Weltmesse der Fotografie"/"Weltmesse Bild, Ton, Professional Media") ins Englische "World of Imaging" änderten. Dieser Leitsatz zierte das photokina-Logo zwischen den Jahren 2002 und 2014, seit 2016 heißt es "Imaging Unlimited". Und auch das Jahr 2018 hält Neuerungen für die Fotowelt bereit, denn mit der photokina 2018 endet der Zweijahresrhythmus: Ab 2020 soll die photokina jährlich im Mai stattfinden. Der Termin steht bereits: So heißt die koelnmesse die Besucher der photokina 2020 von Mittwoch, 27. Mai bis Samstag, 30. Mai 2020 willkommen.

photokina 2018: Alle Infos auf einen Blick

  • Wann? 26. bis 29. September 2018
  • Wo? koelnmesse, Messegelände Köln-Deutz
  • Öffnungzeiten?
    Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr
    Ausnahme: Freitag hat die photokina bis 21:00 Uhr geöffnet.
  • Eintritt? (VVK = Vorverkauf, TK = Tageskasse)
    Tageskarte Mittwoch-Freitag: 35 Euro (VVK)/56 Euro (TK)
    Tageskarte Freitag ab 14:00 Uhr: 8 Euro (VVK)/10 Euro (TK)
    Tageskarte Samstag*: 12 Euro (VVK)/18 Euro (TK)
    Familien-Tageskarte (nur Sa): 25 Euro (VVK)/36 Euro (TK)
    2-Tage-Karte: 56 Euro (VVK)/89 Euro (TK)
    Dauerkarte: 88 Euro (VVK)/141 Euro (TK)
    Tageskarte ermäßigt**: 8 Euro (VVK)/10 Euro (TK)

    * Gilt für maximal 4 Personen, davon 2 Erwachsene und mindestens 1 bis maximal 3 Kinder zwischen 7 und 17 Jahren.
    ** Gilt für Schüler, Stundenten, Azubis, Rentner, Senioren ab 65 Jahren, Schwerbehinderte, FSJler/FSÖler gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises.