master-41426594.jpg

Makro: Froschgeschichten

FROSCHGESCHICHTEN
Frösche sind ein hervorragendes Übungsfeld für Makro-Neueinsteiger. Ihnen kann man schon mit Teleobjektiven nahe kommen. Besser allerdings sind langbrennweitige Makroobjektive. Wichtig ist, zu den Fröschen herunter zu kommen. Deshalb wird der Fotograf in der Regel im Schlamm liegen. Kamera und Objektiv sollte man schützen – notfalls mit umwickelter Plastiktüte.

KAMERA: Canon EOS 7D
OBJEKTIV: Tokina 2,8/ 28-80 mm + Zwischenring
BLENDE: 14

© Ulrich Hopp