Musik liegt in der Luft – zwei Tage Ausstellung aller Serien vom 11. Fotomarathon Berlin

08.07.2011

Über 300 Fotoserien, die beim 11. Fotomarathon in Berlin unter dem Motto Musik liegt in der Luft entstanden, werden am Wochenende 23./24. Juli 2011 in der Arena Berlin ausgestellt. Gleichzeitig werden die Siegerbilder prämiert

20100717_FotomarathonBerlin_FMAusst_CWeiland_011.jpg

Sämtliche abgegebene Bilderserien werden im Glashaus gezeigt

© Caroline Weiland

Rund 500 fotobegeisterte Teilnehmer waren am 18.6.2011 beim 11. Fotomarathon in Berlin unterwegs und erkundeten mit ihrer Kamera die Stadt unter dem diesjährigen Motto Musik liegt in der Luft. Im Laufe der zwölf Stunden dieses ungewöhnlichen Fotowettbewerbs entstand eine Symphonie in Bildern: Über 300 Fotoserien das entspricht mehr als 7.200 Aufnahmen von Berlin werden nun in einer Ausstellung gezeigt. Sie ist am Samstag, 23. Juli von 12-22 Uhr und am Sonntag, 24. Juli von 10-20 Uhr im Glashaus der Arena Berlin, Eichenstraße 4, 12435 Berlin, ausgestellt (Eintritt 3 Euro, ermäßigt 2 Euro; Eingang beim Badeschiff). Jede Serie besteht aus 24 Bildern und wird als rund drei Meter langer Bilderstreifen präsentiert. Bei den 24 vorgegebenen Themen handelte es sich um Songtitel von Künstlern aus der Musikstadt Berlin, u. a. von Die Ärzte, Rosenstolz und Marlene Dietrich. Die vielfältigen bildlichen Umsetzungen der Themen zeugen vom Einfallsreichtum der Teilnehmer und können in der Ausstellung direkt miteinander verglichen werden.

20100717_FotomarathonBerlin_FMAusst_CWeiland_002.jpg

Das Publikum kann seine Favoriten wählen

© Caroline Weiland

Eine unabhängige Jury hat am 7. Juli die zehn besten Fotoserien ausgewählt. Die Jury besteht in diesem Jahr aus: Edith Maria Balk (Fotografin/Designerin, edmadesign.de, Siegerin des 1. Fotomarathon Berlin 1998), Ann-Christin Bertrand (Kuratorin bei c/o berlin), Andreas David (Inhaber luxad.de), Joachim Rissmann (Inhaber Hotel Bogota und Betreiber von Photoplatz) und Heike Sommerfeld (Siegerin des Fotomarathon Berlin 2010).
Die Preisträger werden am 24.07.2011 um 18 Uhr bekannt gegeben und mit attraktiven Preisen prämiert. Hauptpreis ist eine digitale Kompaktkamera von Canon, es gibt Sonderpreise von Basler Versicherungen, zitty Berlin sowie einen Publikumspreis. Außerdem wird der Veranstalter des Fotomarathons, der Verein für Ereignisse e.V., als Preisträger im bundesweiten Wettbewerb 365 Orte im Land der Ideen ausgezeichnet.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.