Pluto

Pluto
Originalbild © NASA

Die schönsten Bilder vom Pluto...

...sind die von der Crowd erschaffenen!
15.07.2015

Neun Jahre war die NASA-Raumsonde "New Horizons" unterwegs um nun spektakuläre Bilder von Zwergplanet Pluto zu machen. Und wir zeigen, was die kreativen Onliner daraus machen.

Auf ihrem Twitter-Account hat die NASA die ersten Bilder als Video veröffentlich, die ganz deutlich zeigen: Pluto hat ein Herz.

 

Damit hat der Zwergplanet die Herzen vieler Erdenbewohner gewonnen, die ihn sogleich ins selbige geschlossen haben:

 

 

 

Andere sehen das Bild der Disney-Figur Pluto auf den Fotos der Raumsonde:

 

Auch gibt es bereits detailreiche Erklärbilder des Plutos:

 

Doch andere meinen ganz andere Strukturen auf dem Zwergplaneten zu erkennen. Besorgniserregende...

 

 

Und dann ist das noch die wunderbare Antwort des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt auf die traurige Frage eines Sechsjährigen:

High Tech Kameras an Board

Die Fotos der Raumsonde, die in 89 Millionen Kilometern Entfernung entstehen, werden von der Multispectral Visible Imaging Camera (MVIC), der Linear Etalon Imaging Spektral Array (Leisa) und dem Long Range Reconnaissance Image (LORRI) aufgenommen. Wie das alles genau funktioniert erklärt das Technik-Portal Golem.

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Sandra Schink

Sandra Schink arbeitete seit den frühen 1990ern als Fotoreporterin für BILD, EXPRESS und die Westdeutsche Zeitung. Seit 1996 ist sie online und nie wieder offline gegangen. Sie nutzt das Internet als Netzwerk-, Recherche- und Blogplattform und hat Foren und Communities betreut, darunter bei stern die VIEW Fotocommunity. Seit 2014 arbeitet sie für das fotoMAGAZIN. Für das SMART SHOT Magazin macht sie Konzept und Redaktion. Im Team Socialgrafr gibt sie Workshops zur Smartphone-Fotografie.