zollners-zeilen_aufmacher_aktuell.jpg

Kolumne Manfred Zollner
Kolumne Zollners Zeilen
Illu: © Getty Images

Virtuelle Fotoausstellungen

Verdammt, virtuell
12.05.2021

In Zeiten des Lockdowns ist der virtuelle Showroom zu einem der Kunsttrends des vergangenen Jahres geworden.

manfred_zollner_portrait_small.jpg

Manfred Zollner

Manfred Zollner,
Chefredakteur fotoMAGAZIN

Museen, Messen und Galerien beeilten sich, anstelle ihrer verriegelten Bilderschauen digitalisierte 3-D-Inszenierungen der Ausstellungen für den heimischen Bildschirm zu präsentieren. Dahinter mag ein nachvollziehbarer Gedanke stecken, der jedoch nie über die Erfahrung von Bildern im Raum hinwegtrösten kann. Ich sehne mich mehr denn je nach großzügig gestalteten Kunsträumen, in denen Bilder miteinander kommunizieren und von Wand zu Wand neue Erzählungen spinnen.

Das Sehen und Erleben von Fotografie wird
mir dadurch nicht ersetzt.

Manchmal erinnert mich der museale Corona-Aktionsmus an Bestrebungen der Schalterbeamten unserer Banken, ihre Kundschaft zum „praktischen“ Online-Banking zu bewegen – und damit zeitnah den eigenen Job in der Filiale überflüssig zu machen. Natürlich können wir uns jetzt die „Ausstellungen“ im Netz schönreden. Und selbstverständlich gibt es finanzielle Überlegungen, die nach Alternativen zum Totalausfall einer Bilderschau schreien.

Ich werde auch weiter Bildbände kaufen und wichtige Infos im Web suchen, wenn ich zuhause Kunsterfahrungen suche. Das Sehen und Erleben von Fotografie – beispielsweise bei c/o Berlin oder in der Düsseldorfer Kunsthalle – wird mir dadurch nicht ersetzt. Ist es erstrebenswert, heute den Klick als virtuellen Kick zu promoten? Vielleicht graust mir auch nur vor jenem Moment, an dem die Qualität eines perfekten FineArt-Prints niemanden mehr begeistern kann. Dabei bleibt die haptisch spürbare, fixierte Erinnerung eines Augenblicks doch stets weniger flüchtig und ist allemal nachhaltiger, als der vagabundierende Datensatz im digitalen Bilderkosmos.

> hier finden Sie weitere "Zollners Zeilen"/Kolumnen

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Manfred Zollner

Unser Chefredakteur Manfred Zollner hat bereits während seines Studiums der Kommunikationswissenschaft sein Taschengeld als Konzertfotograf verdient. Der langjährige stellvertretende Chefredakteur des Heftes leitet seit April 2019 die Redaktion. Darüber hinaus betreut er das einmal im Jahr erscheinende XXL-Heft fotoMAGAZIN EDITION mit herausragenden Fine Art-Portfolios.