buch_des_monats_11_2020.jpg

Bildband Guadalupe Laiz. Horses of Iceland
Der Bildband Horses of Iceland ist beim teNeues Verlag erschienen. Rechts: Die argentinische Fotografin Guadalupe Laiz hat dem Islandpferd einen prächtigen Bildband gewidmet.
© 2019 Guadalupe Laiz. All rights reserved

Guadalupe Laiz "Horses of Iceland"

Weitere Bildbände von Claudio Hills und Jörg Brüggemann
28.06.2021

Über einen Zeitraum von fünf Jahren hat Guadalupe Laiz auf Island Pferde in perfekter Harmonie von Tier und Natur abgelichtet.

horses-cover.jpg

Bildband Horses of Iceland

"Horses of Iceland" von Guadalupe Laiz; teNeues Verlag.

Guadalupe Laiz ist ein außergewöhnlicher Bildband entstanden, der Portraits von Islandpferden mit der spektakulären Landschaft der Vulkane, Berge und des Wildwassers vereint. Voller Fotos im satten Grün oder auf dem gläsern glatten Eis des Winters, bei Wind und Nebel, Motive die uns eine innige Naturverbundenheit vermitteln. Das angenehm zurückhaltend layoutete, absolut menschenleere Buch der Fotokünstlerin und Entdeckungsreisenden ist nicht nur für Pferdeliebhaber ein monumentales Ereignis. Laiz lässt uns den Puls der Pferde spüren, denen wir hier auf einem Ritt durch die archaische Landschaft zu folgen scheinen.

Guadalupe Laiz "Horses of Iceland"
teNeues Verlag, 21 x 26,5 cm, 352 Seiten, 80 Euro.

Claudio Hils "Heimatfront"

cover-claudio-hils-heimatfront.jpg

Bildband "Heimatfront" von Claudio Hils

Bildband "Heimatfront" von Claudio Hils; Hatje Cantz Verlag.

In diesem Bildband widmet sich Claudio Hils den „Bühnenbildern des Krieges“ in militärischen Übungszonen Süddeutschlands. Eine Spurensuche an Orten, an denen die Einsatztruppen für Kriege und Terrorbekämpfung ausgebildet werden. Seine nüchternen Bilder der Trainingskulissen für den Ernstfall knüpfen erfolgreich an Projekte wie „Red Land, Blue Land“ an.   
✸  ✸  ✸   

Hatje Cantz Verlag, 44 Euro 

Jörg Brüggemann "Autobahn"

cover_autobahn_bruggemann.jpg

Bildband "Autobahn" von Jörg Brüggemann

Der Bildband "Autobahn" von Jörg Brüggemann kommt von Hartmann Books.

Bilder von den Schlagadern der bundesdeutschen Autokultur: Jörg Brüggemann fotografierte die Topographie und die Architektur rechts und links der Autobahnen in unserem Land. Ein Buch über die Transitzonen der zeitgenössischen Autokultur und all jene Details, die der Beobachtung des in Höchstgeschwindigkeit Durchreisenden am Wegesrand oft entgehen.  
✸  ✸  ✸

Hartmann Books, 38 Euro  

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

✸  ✸  ✸  ✸  ✸  Muss unbedingt in Ihr Regal
✸  ✸  ✸  ✸  Hat das Zeug zum Klassiker
✸  ✸  ✸  Der Kauf lohnt sich
✸  ✸  Nur für thematisch Interessierte
✸  Darauf können Sie verzichten

Diese Bildbände haben wir im fotoMAGAZIN 11/2020 vorgestellt.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Manfred Zollner

Unser Chefredakteur Manfred Zollner hat bereits während seines Studiums der Kommunikationswissenschaft sein Taschengeld als Konzertfotograf verdient. Der langjährige stellvertretende Chefredakteur des Heftes leitet seit April 2019 die Redaktion. Darüber hinaus betreut er das einmal im Jahr erscheinende XXL-Heft fotoMAGAZIN EDITION mit herausragenden Fine Art-Portfolios.