bruce_weber_aufmacher.jpg

Bruce Weber Golden Retriever
The gang, Golden Beach, Florida, 2017.
© Bruce Weber

Bruce Weber: Verliebt in Golden Retriever

Models mit kalter Schnauze
28.10.2021

Der Fashion-Fotograf Bruce Weber hat die größten und teuersten Models der Welt abgelichtet. Seine Lieblingsmodelle sind allerdings zweifelsfrei Vierbeiner. Der Amerikaner ist bekennender Golden Retriever-Fan. Jetzt hat er seinen Hunden einen opulenten Bildband gewidmet.

fo_weber_dogs_p011.jpg

Golden Retriever

Rowdy. Camp Longwood, Adirondack Park, New York, 1988.

© Bruce Weber

Golden Retriever sind ständige Lebensgefährten des weitgereisten Starfotografen. Oft tauchte das quirlige Rudel bereits in Statistenrollen im Hintergrund seiner Modeaufnahmen auf. Nun sind die gutmütigen Tiere die Hauptdarsteller eines ganz persönlichen Buchprojektes geworden. In seinem neuen Bildband „The Golden Retriever Photographic Society“ (Taschen Verlag) widmet Bruce Weber den Hunden 520 Seiten wie in einem traumhaft perfekt gestalteten Familienalbum. Die sanften Gesellen posieren für ihn in winterlicher Schneelandschaft oder im Studio hinter alten Analogkameras aus Webers Sammlung. Und da der Fotograf immer schon ein Auge für zeitlose Schwarzweißkompositionen hatte, erscheint hier so mancher leichtfüßig gestaltete Schnappschuss wie die romantische Momentaufnahme eines Lifestyles in der Natur.

"Die Leute sagen mir manchmal, dass sie im nächsten Leben gerne einer meiner Hunde wären“, verrät Weber im Vorwort seines Bildbandes. Wer seinen neuen Bildband betrachtet, wird dies verstehen.

Der Hund ist seit vielen Jahrzehnten ein ebenso beliebtes wie lohnenswertes Motiv der Fotografen. William Wegman entdeckte in den 1970er-Jahren seine Vorliebe für Weimaraner und machte diese zu Stars seiner inszenierten, konzeptionellen Fotokunst.
Den Magnum-Star Elliott Erwitt faszinieren die eher humorvollen Augenblicke der Vierbeiner auf Gassi-Tour. Und Herbert List verdankte eine seiner großen Fotoikonen einem Dalmatiner und dessen Herrchen am italienischen Urlaubsstrand.

In jüngerer Vergangenheit widmete der Brite Tim Flach einen ganzen Bildband den kaltschnäuzigen Lebensgefährten. Er porträtierte 2010 Hunde jeglicher Physiognomie im malerischen Licht seines Studios.

fo_weber_dogs_p012.jpg

Golden Retriever

The gang at Little Bear Ranch. McLeod, Montana, 1995.

© Bruce Weber

Nicht jeder Hund war von der Zuwendung seines Fotografen angetan. David Douglas Duncans Dackel entschloss sich 1957 für einen spontanen Besitzerwechsel und tauschte den berühmten Fotografen gegen einen noch prominenteren Maler: Picasso adoptierte bei einem Besuch seines alten Freundes David schockverliebt dessen Hund namens Lump in seinem südfranzösischen Domizil bei Cannes und behielt das Tier.

Bruce Webers neuer Bildband ist nun ein Werk, das Hundefans und Fotointeressierte gleichermaßen überzeugen wird. Charmantes, bildjournalistisch inspiriertes Entertainment, das uns die Freude und das Glück des Lebens mit Hunden vermittelt!

cover_bruce_weber_dogs.jpg

The Golden Retriever

Bruce Gildens "The Golden Retriever Photographic Society", erschienen im Taschen Verlag

DER BILDBAND
Bruce Weber: „The Golden Retriever Photographic Society“, 28 x 35,5 cm, 520 Seiten, Taschen Verlag, 125 Euro.
ISBN 97-3-8365-8663-4

Das könnte Sie auch interessieren:
> Hundefotografie – 11 Tipps und Ideen für tolle Hundefotos

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Manfred Zollner

Unser Chefredakteur Manfred Zollner hat bereits während seines Studiums der Kommunikationswissenschaft sein Taschengeld als Konzertfotograf verdient. Der langjährige stellvertretende Chefredakteur des Heftes leitet seit April 2019 die Redaktion. Darüber hinaus betreut er das einmal im Jahr erscheinende XXL-Heft fotoMAGAZIN EDITION mit herausragenden Fine Art-Portfolios.