Bildband des Monats September: Ryan McGinley - Whistle for the Wind

09.08.2012

Manches mag wie das wiederentdeckte Hippie-Lebensgefühl der Sechzigerjahre erscheinen, festgehalten in schnappschussartigen, emotionalen Momentaufnahmen

Ein ewiger Sommer der Liebe, freizügig, locker, verspielt.  Aufgenommen bei diversen Roadtrips durch die USA und im Studio. Keiner versteht es, das Lebensgefühl der jungen Generation in derart frischen Bildern umzusetzen wie Ryan McGinley. Erster deutschsprachiger Bildband des amerikanischen Kultfotografen. Kaufen!

McGinley_01_full.jpg

2004;

© Ryan McGinley / Courtesy Schirmer/Mosel
Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Manfred Zollner

Unser Chefredakteur Manfred Zollner hat bereits während seines Studiums der Kommunikationswissenschaft sein Taschengeld als Konzertfotograf verdient. Der langjährige stellvertretende Chefredakteur des Heftes leitet seit April 2019 die Redaktion. Darüber hinaus betreut er das einmal im Jahr erscheinende XXL-Heft fotoMAGAZIN EDITION mit herausragenden Fine Art-Portfolios.