Bildband des Monats Februar

14.02.2011

David Drebin. 
The Morning After. 192 Seiten, 34 x 30 cm, 97 Farbfotos., teNeues Verlag, 79,90 Euro

Liebesschmerz oder eher Euphorie am Morgen danach? David Drebin macht Sehnsuchtsbilder, Fotos von Seelen- und Symbol-Landschaften, von monumentaler Einsamkeit und einem Straßenlicht wie Lava, die nächtens durch die Adern der Metropolis fließt. Sein zweiter Bildband zeigt uns eine Welt (fast) ohne Männer, in der die Männer doch allgegenwärtig bleiben.

Drebin_foto79448_2.jpg

2010 David Drebin. All rights reserved

Landschaft, Stadt und die Gefühlswelt der Frau - vielschichtig sind diese Tableaus hier als Projektionsflächen für die Emotionen des Betrachters verwoben in einem der schönsten Fotobände des Jahres.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Manfred Zollner

Unser Chefredakteur Manfred Zollner hat bereits während seines Studiums der Kommunikationswissenschaft sein Taschengeld als Konzertfotograf verdient. Der langjährige stellvertretende Chefredakteur des Heftes leitet seit April 2019 die Redaktion. Darüber hinaus betreut er das einmal im Jahr erscheinende XXL-Heft fotoMAGAZIN EDITION mit herausragenden Fine Art-Portfolios.