Aufnahme mit Voigtländer Nokton 1,4/35 mm E

Hier wurde auf f/5,6 abgeblendet, was der Auflösung und der Randabdunklung zugute kommt. Dennoch bleibt letztere sichtbar. Besonders bei weit geöffneter Blende ist der Kontrast sehr weich.
Objektiv: Voigtländer Nokton 1,4/35 mm E, Aufnahmedaten: Blende f/5,6, 1/1600 s, ISO 320, Kamera: Sony Alpha 7 III.

© Lars Theiß