16. Norddeutsche Naturfototage in Waren: „voller“ Erfolg

Fotofestival in Mecklenburg-Vorpommern
30.03.2015

Mit sehr vielen Zuschauern und ausgebuchten Workshops endeten die Norddeutschen Naturfototage in Waren an der Müritz

Zufrieden blickte gestern um 17 Uhr Ingo Burger drein. Der Geschäftsführer von AC-Foto, dem Veranstalter der 16. Norddeutschen Naturfototage, zog eine positive Bilanz. Auch wenn beim fulminanten Schlusspunkt, den „30 Jahren Abenteuer“ von Wüstenfotograf Michael Martin, der mit zusätzlichen Stühlen bestückte Saal nicht mehr rappelvoll war, übertraf das Besucherinteresse dennoch das des Vorjahrs.
Erneut gab es verteilt über zweieinhalb Tage (27.-29.3. 2015) eine Mischung von Vorträgen, die – moderiert von Jürgen Wandtke – praktisch vor der Haustür des Bürgersaals in Waren begannen und bis in die letzte Wüste unserer Erde reichten. So unterschiedlich wie die Gegenden, über die berichtet wurde, waren dann auch beinahe die Vorträge selber. Wenn Winfried Wisniewski über seine „Fast 50 Jahre Tierfotografie“ berichtet, dann hätte er für das Publikum mit seinen Anekdoten, Gedankenspielen und Bildern gerne noch länger zeitlich überziehen können.

norddt_naturfototage_bartocha_20150328_152035.jpg

16. Norddeutsche Naturfototage in Waren Sandra Bartocha Jürgen Wandtke

16. Norddeutsche Naturfototage in Waren: Sandra Bartocha im Gespräch mit Jürgen Wandtke

© Lars Theiß

Timm Allrich zeigte seine bonbonfarbigen Landschaftsimpressionen aus Mecklenburg-Vorpommern, Markus Botzek unterhielt auch verbal mit seiner Safari durch Deutschland, und jeweils nach (Ost-)Afrika entführten Jörg Ehrlich und der kurzfristig eingesprungene Stephan Tüngler die Zuschauer mit „echten“ Safari-Impressionen und Reise-Informationen.
Hervorstechend der Beitrag von Sandra Bartocha, die die Zuschauer in einen wahren audiovisuellen Bilderrausch versetzte. Grandios ihre ineinandergleitenden Naturimpressionen mit kongenialer Musik.

Klaus Echle klärte die Besucher über seinen Sommer mit Sophie auf; einer jungen Füchsin, deren Aufnahmen für Furore sorgten. Sehr positive Resonanz erhielt auch der mittlerweile schon 21-jährige Hermann Hirsch für seinen „Weg raus“, den er mit kurzweiligen Einspielern und stimmungsvollen Bildern illustrierte.
Poetisch und perfekt hielt Dr. Martin Stock den Zuschauern den „Spiegel des Himmels“ vor. Seine Eindrücke aus dem Wattenmeer mit vielen Luftaufnahmen verdeutlichten die Schönheit des größten deutschen Nationalparks. Dass am Ende Wüstenfuchs Michael Martin seinen Abenteuervortrag routiniert, aber dennoch gewitzt und pointiert über die Bühne brachte, braucht bei dessen bekannter Klasse kaum noch erwähnt zu werden.

siegerehrung_norddt_naturfototage_20150328_210349.jpg

16. Norddeutsche Naturfototage in Waren Diana Klawitter Erich Hoyer Jürgen Wandtke

Diana Klawitter (ganz links) erhält von Erich Hoyer, Jürgen Wandtke und Nationalpark-Leiter Ulrich Meßner (v. l.) die Trophäe für den Gesamtsieger des Naturfotowettbewerbs

© Lars Theiß

Neben dem gut frequentierten Fotomarkt und den nahezu ausgebuchten Exkursionen und Workshops gab es auch wieder einen Fotowettbewerb über vier Kategorien unter allen Festival-Teilnehmern. Mit der höchsten Gesamtpunktzahl konnte in diesem Jahr Diana Klawitter die Trophäe des Müritz Nationalparks von Nationalpark-Leiter Ulrich Meßner und einen 500-Euro-Gutschein von AC-Foto entgegennehmen. Schön, dass in diesem Jahr alle prämierten Teilnehmer anwesend waren; bedauerlich, dass – wie im Vorjahr – die Gewinnerinterviews auf der Bühne akustisch im Genuschel versandeten.

Vom 8. bis 10. April 2016 findet die 17. Auflage statt.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.