XQD: Neues Speicherkartenformat kommt 2012

12.12.2011

Die Compact Flash Association (CFA) hat jetzt das neue Speicherkartenformat XQD vorgestellt. Entsprechende Karten sollen schneller als aktuelle CF- und SD-Cards sein. Erste Produkte sollen vom 9. bis 12. Februar 2012 auf der Messe CP+ in Japan zu sehen sein.

XQD_MC_cw.jpg

aber deutlich dicker als SD-Cards

Das XQD-Format basiert auf den PCI-Express-Spezifikationen, die theoretisch Transferraten von 2,5 Gigabit/s und in Zukunft von 5 Gigabit/s vorsieht. Die Schreib-Geschwindigkeit der ersten XQD-Karten soll bei 125 MB/s und höher liegen. Mit Abmessungen von 38,5 x 29,8 x 3,8 mm sind die Karten etwas kleiner als CompactFlash-Medien (42,8 mm × 36,4 mm × 3,3 mm) und sollen sich durch Langlebigkeit und Robustheit auszeichnen. Noch hat kein Hersteller Kameras angekündigt, die das neue Format unterstützen; das könnte sich aber im nächsten Jahr ändern. So hat sich beispielsweise Shigeto Kanda von Canon, Chairman des Verwaltungsrats von CFA, zum neuen Format bekannt: Das XQD-Format wird die weitere Entwicklung von Hardware und Imaging-Anwendungen ermöglichen sowie die Speicherkartenoptionen erweitern, die CompactFlash-Nutzern wie zum Beispiel Berufsfotografen zur Verfügung stehen.

Ankündigung der CFA

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.

Mehr bei fotoMAGAZIN