Tokina AT-X 2,8/24-70 mm Pro FX ab August erhältlich

Preis: ca 1100 Euro
11.06.2015

Das Vollformat-Standardzoom für Canon und Nikon ist gegen Staub und Feuchtigkeit abgedichtet und soll sich unter anderem durch seinen schnellen und leisen Autofokus auszeichnen

tokina_24-70_linsen.jpg

Tokina AT-X 2,8/24-70 mm Pro FX

Aufbau des Tokina AT-X 2,8/24-70 mm Pro FX

Das 2,8/24-70 mm von Tokina nutzt einen SDM-Ultraschallmotor, der leise und schnell scharfstellen soll. Zwischen AF und manueller Fokussierung kann der Fotograf schnell per „Focus-Clutch“ wechseln – eine kleine axiale Verschiebung am Objektiv. Für eine gute Abbildungsleistung sollen unter anderem drei asphärische Linsen und drei SD-Gläser sorgen. Die Naheinstellgrenze liegt bei lediglich 38 cm.

Technische Daten
•    Optischer Aufbau (Linsenelemente / Gruppen): 15 / 11
•    Blickwinkel: 84.20 ~ 34.49 Grad
•    Naheinstellgrenze (m): 0,38
•    Makro: 1:4,73
•    Kleinste Blende: 22
•    Anzahl der Blenden: 9
•    Filterdurchmesser (mm): 82
•    Gesamtlänge (mm): 107,5
•    Maximaldurchmesser (mm): 89,6
•    Gewicht (g): 1,010
•    Gegenlichtblende: BH-822 (mitgeliefert)

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.