Studio-Blitzanlage: Licht im Set für das Heimstudio

10.12.2012

Wer mit einer digitalen Systemkamera engagiert fotografiert, kommt irgendwann an den Punkt, da reicht der eingebaute Blitz oder der Systemblitz nicht mehr aus. Dann bietet sich eine kompakte Blitzanlage wie das Walimex Pro Studioset VE 4.2 an

Diese kompakte Blitzanlage eröffnet dem Einsteiger das Tor zur Studiofotografie und das zu einem Preis von unter 500 Euro.

Zwei verschieden starke Blitzköpfe

Das handliche Studioset verfügt über zwei Kompaktblitzgeräte mit 400 Ws und 200 Ws. Es ist sowohl für die Portraitfotografie, als auch für Still-Life-Aufnahmen einsetzbar. Ob in den eigenen vier Wänden oder in einem kleineren Fotostudio, es ist von der Lichtleistung in vielen Fällen vollkommen ausreichend. Mit den drei Reflexschirmen in gold, silber und weiß ist eine weiche Portraitbeleuchtung sehr schnell realisiert. Die Schirme werden durch eine Öffnung des Standardreflektors geschoben und dann mit einer kleinen Rändelschraube an der Blitzleuchte fixiert. Je nach Farbe des Reflexschirms ergibt sich ein warmer oder neutraler Hautton. Der weiße Durchlichtschirm ist auch für Produktaufnahmen und andere Still-Life-Motive gut geeignet.

Die Walimex-Studioblitze verfügen, selbst bei voller Blitzleistung, über relativ kurze Ladezeiten von etwa drei Sekunden. Sie besitzen eine stufenlose Leistungsregelung und auf Wunsch signalisiert ein Tonsignal, wann der Blitz wieder einsatzbereit ist. Das Einstelllicht mit bis zu 150 W Leistung verfügt über einen normalen E-27 Lampensockel und ist ebenfalls regelbar. Weiterhin sind beide Blitzleuchten mit einer schaltbaren Fotozelle (slave) für eine drahtlose Servoauslösung versehen. Das Set wird mit einem Funkauslöser geliefert, sodass sich ein oftmals störendes Auslösekabel zwischen Kamera und Blitz erübrigt. Eine leise Gebläsekühlung sorgt dafür, dass die Blitze nicht überhitzen. Ein Faltreflektor in silber/gold gehört ebenfalls zu diesem Studioset.

Mit den im Set enthaltenen Lampenstativen ist die Blitzanlage wirklich schnell aufgebaut. Dadurch ist das Studioset auch ideal zum Mitnehmen, selbst in öffentlichen Verkehrsmitteln. In der mitgelieferten Studiotasche ist die ganze Blitzanlage schnell verstaut und sie findet in jedem Kofferraum Platz.

Fazit: Insgesamt macht das Walimex Pro Studioset VE 4.2 einen robusten und gut verarbeiteten Eindruck. Die mit einer leichten Gummierung versehenen Blitzleuchten lassen sich schnell auf den Stativen montieren. Die Bedienung ist relativ einfach und übersichtlich. Allerdings sind die Tasten sehr klein und ist die Beschriftung nur schlecht lesbar. Bei einem der Blitze hatte der Gerätestecker des Netzkabels einen Wackelkontakt, sodass er zeitweise ausfiel und erst durch Rütteln an dem Stecker wieder funktionierte.  Matthias Stolt

Info Walimex Pro VE 4.2

 Anbieter:     www.walimex.de
 Lieferumfang:
  • 2 Studioblitzleuchten VE-400/VE-200 mit  Standard-Reflektoren und Netzkabeln
  • 2 Lampenstative bis 260cm mit Taschen
  • 3 Reflexschirme
  • Funkauslöserset Operator
  • Faltreflektor silber/gold
  • gepolsterte Studiotasche aus Stoff mit Seitentasche
Preis:     ca. 450 Euro



PRO: preisgünstiges Einsteigerset, universell einsetzbar, kompakt und handlich, leises Gebläse
CONTRA: Bedienung durch kleine Tasten etwas unübersichtlich, Verarbeitung (Wackelkontakt am Gerätestecker des Netzkabels)