MPortable: Backup-Lösung mit Wi-Fi

Preise ab ca. 270 Euro
08.10.2015

Eine mobile Backup-Lösung aus Basis von SSD-Speicher mit einer Wi-Fi-Verbindung zu Smartphone und Tablet hat das Brandenburger Unternehmen MPortable vorgestellt

Das MPortable gibt es wahlweise mit 128, 256 und 512 GB SSD-Speicher. Über einen Kartenleser für microSD, SD und CompactFlash werden Fotos und Videos von allen gängigen Speicherkarten automatisch kopiert und nach Datum sortiert. Für die Stromzufuhr ist ein 4000-mAh-Akku zuständig. Er kann über USB auch als Powerbank fungieren, also andere Geräte mit USB-Ladefunktion aufladen.

Über eine Wi-Fi-Verbindung lässt sich das Gerät mit Smartphone und Tablet verbinden. Mit Hilfe einer App für iOS und Android kann der Anwender dann die Bilder und Videos sichten und verwalten, wobei auch Raw-Dateien unterstützt werden sollen. Per USB 3.0 kann das Gerät als externe Festplatte genutzt werden, über Ethernet als Netzwerkfestplatte.

Die Preise sind abhängig von der Speichergröße:

  • 128 GB: ca. 270 Euro
  • 256 GB: ca. 350 Euro
  • 512 GB: ca. 590 Euro

> weitere Informationen vom Hersteller

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.