Lexar: schnelle XQD-Karten

11.01.2013
Andreas Jordan

Eine Mindestlesegeschwindigkeit von 168 MB/s soll Lexars neue Professional 1100x XQD-Karte erreichen, die noch im Januar mit Kapazitäten von 32 und 64 Gigabyte auf den Markt kommt.

Lexar_Pro_1100x_XQD_64GB.jpg

Die maximale Kapazität der XQD-Karte liegt bei 64 GB

XQD-Speicherkarten sind kleiner als CompactFlash-Medien aber ähnlich robust. Als einzige Fotokamera unterstützt zurzeit Nikons D4 das neue Format. Speicherkarten hatte bisher nur Sony angeboten. Die XQD-Karten von Lexar erreichen nun eine ähnliche Geschwindigkeit von Sonys S-Linie. Lexar gibt allerdings nur die garantierte Mindestlesegeschwindigkeit an, die bei 168 MB/s liegen soll. Die Schreibgeschwindigkeit soll niedriger sein eine genaue Angabe macht Lear nicht. Dazu bietet Lexar auch ein XQD-Lesegerät mit USB-3.0-Schnittstelle an. Karten und Lesegerät sind zu folgenden Preisen erhältlich:
- XQD 32 GB: ca. 274 Euro
- XQD 64 GB: ca. 536 Euro
- Lesegerät: ca. 42 Euro
Im Lieferumfang der mit einer eingeschränkten 10-jährigen Garantie ausgestatteten Lexar Professional 1100x XQD-Karte ist die herunterladbare Software Image Rescue 4 enthalten, mit der verlorene oder gelöschte Foto- und Videodateien wiederhergestellt werden können.

>weitere Informationen von Lexar

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.