Fujifilm: lichtstarkes Portraitobjektiv und Objektiv-Vorschau

06.01.2014

Mit der konkreten Ankündigung des Objektivs XF 1,2/56 mm R und der etwas vageren Vorstellung der mittelfristigen Objektivplanung wartet Fujifilm auf

Neben Kameras hat Fujifilm heute ein neues Wechselobjektiv zu den X-Kameras vorgestellt, das XF 1,2/56 mm R. Das sehr lichtstarke Objektiv hat eine kleinbild-äquivalente Brennweite von 85 mm und eignet sich damit besonders für Portraitaufnahmen. Es verfügt über einen Blendenring aus Metall und hat zwei ED-Glaslinsen sowie eine doppelseitig asphärische Linse, die für eine hohe Bildqualität und zusammen mit den sieben Lamellen der Blende ein schönes Bokeh sorgen sollen.
Die Festbrennweite soll auch sehr schnell fokussieren können. Die Nahgrenze liegt bei 70 Zentimeter, das Gewicht bei knapp über 400 Gramm und die Filtergröße beträgt 62 Millimeter.
Mit Systemkameras der X-Serie, die über die Lens Modulation Optimizer (LMO)-Funktion verfügen, wird zudem laut Fujifilm ein verbessertes Auflösungsvermögen bei allen Blendenstufen erreicht.
Das nur in Schwarz erhältliche Objektiv wird ab Mitte Februar für eine UVP von 999 Euro verkauft.

FujifilmRoadmap6_1_2014.jpg

Roadmap vom 6.1.2014

Erneut gewährt Fujifilm auch einen Ausblick auf geplante Objektive, die bis Anfang 2015 erscheinen sollen. In der Roadmap vom 6.1.2014 finden sich fünf neue, darunter drei lichtstarke Modelle für sehr engagierte Fotografen:
- XF 3,5-5,6/18-135 mm R OIS (ca. Mitte 2014, kleinbild-äquivalent 27-203 mm) mit Bildstabilisator
- XF 2,8/16-55 mm R OIS (ca. 2. Hälfte 2014, kleinbild-äquivalent 24-84 mm) mit Bildstabilisator
- XF 2,8/50-140 mm R OIS (ca. Ende 2014, kleinbild-äquivalent 76-210 mm) mit Bildstabilisator und Stativschelle
- lichtstarkes WW-Festbrennweite (ca. 2. Hälfte 2014)
- ein Telezoom (ca. Ende 2014/Anfang 2015) mit Stativschelle.

Insgesamt wären es dann 17 Objektive von Fujifilm zum X-System. Hinzu kämen drei von Zeiss inklusive dem noch nicht erschienenen Makroobjektiv Touit 2,8/50 mm.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.