Epson Photo Expression XP-950: Multifunktionsgerät druckt bis A3

02.09.2013

Der Photo Expression XP-950 eignet sich laut Epson auch für den hochwertigen A3-Druck und zieht sogar Sondermedien ein.

Epson_Expression_XP950_mid_1.jpg

Photo Expression XP-950

Mit einer Breite von 47,9 cm und einer Tiefe von 35,6 cm ist der XP-950 für einen A3-Drucker relativ kompakt. Er nutzt die neuen Claria Photo HD-Tinten mit sechs einzel austauschbaren Farbpatronen und druckt mit 5760 x 1440 dpi und einer minimalen Tröpfchengröße von 1,5 pl. Über einen separaten Einzug auf der Rückseite zieht er auch dickere Spezialpapiere ein. Neben Papier lassen sich auch CDs bzw. DVDs bedrucken.
Der XP-950 druckt auch direkt von der Speicherkarte oder via PictBridge von der Kamera. Bedienen lässt sich das Gerät mit Hilfe eines 8,8 cm großen Touchscreens. Über Wi-Fi lässt sich ein Smartphone oder Tablet drahtlos verbinden ohne dass ein Router zwischengeschaltet sein muss. Die Epson-Connect-Technologie ermöglicht außerdem einen externen Zugriff, sodass  beispielsweise Dokumente oder Fotos direkt per E-Mail an den Drucker gesendet und ausgegeben werden können.
Die Scaneinheit des XP-950 arbeitet mit 4800 dpi. Auch hier besteht die Möglichkeit, mit dem Internet zu kommunizieren und die Scans direkt bei Cloud-Diensten zu speichern.
Das Multifunktionsgerät ist ab Ende September für rund 400 Euro erhältlich.

> weitere Infos von Epson
 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.