Der Löwenbändiger Benny Rebel

Vom spektakulären Aufstieg des "König der Löwen"
26.01.2016

Als Autodidakt kam Benny Rebel zur Wildlife-Fotografie. Heute ist unser Leserfotograf des Jahres 2002 selbst ein Star, dessen Werk Superlative sprengt. Wir trafen den „fotosüchtigen” Hannoveraner bei einem Messebesuch in Paris 

 

benny-rebel-_5_preview.jpg

Wildlifefotograf Benny Rebel

2003 ließ sich der Wildlife-Fotograf in einem südafrikanischen Nationalpark als Ranger ausbilden

© Benny Rebel

Die Fotokunstmesse Paris Photo im November 2015. Durch das Belle Epoque- Ambiente des Grand Palais drängen sich Sammler, Kuratoren und Fotografen aus aller Welt. Die Damen tragen teure Designerkleider, nicht wenige Herren erscheinen hier in maßgeschneiderten Anzügen. Feiner Zwirn zu teuren Bildern.

Am Nachmittag des zweiten Messetages ragt ein Besucher aus der gut betuchten Menschenmenge. Safari-Hut auf dem sonnengebräunten Haupt, beiges Cottonhemd am Körper: Benny Rebel trägt auch heute diese Funktionskleidung, die in der afrikanischen Savanne keinen Mückenstich durch den Stoff lässt. Hier in Frankreich erinnert er jetzt ein wenig an Paul Hogans Filmauftritt als „Crocodile Dundee“ in New York.

Artikel freischalten

Lesen Sie den vollständigen Text

Sie erhalten den kompletten Artikel jederzeit abrufbar über Ihr Benutzerkonto.

Haben Sie Lust, Benny Rebel auf Fotosafari zu begleiten? Das lesen Sie gratis unsere 24-Stunden-Reportage. Viel Freude beim Lesen!

1,00 €Jetzt kaufen
Über den Autor
Manfred Zollner

Unser stellvertretender Chefredakteur Manfred Zollner gilt in der Fotoszene als "Anwalt des guten Bildes." Sein thematischer Schwerpunkt liegt in der professionellen Fotografie, seine Vorliebe gilt der Fotokunst. Die jährlich erscheinende fotoMAGAZIN EDITION mit herausragenden Fine Art-Portfolios ist sein Projekt. 1991 kam der Münchner als Director of Photography zum fotoMAGAZIN, von 2004 bis 2006 leitete er als Chefredakteur die Zeitschrift Photo Technik International.